Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Rettungshelfer Ehrenamtlich?
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rettungshelfer Ehrenamtlich?
BeitragVerfasst: 05.07.07, 23:06 
Offline
noch neu hier

Registriert: 30.04.07, 14:20
Beiträge: 4
Ich wohne in NRW und überlege mich ehrenamtlich im Rettungsdienst zu engagieren. Zivildienst- und FSJ-leistende arbeiten ja oft im Rettungsdienst. Ist denn eine Arbeit als Rettungshelfer auf Basis eines Ehrenamtes gängig oder kommt das nicht vor weil es genug Rettungsassistenten gibt?

Wie gesagt würde mich eine Arbeit als Rettungshelfer interessieren, aber macht das sinn? Es ist ja immer nur eine recht kurze zeit die man neben seinem Job arbeiten kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.07, 02:16 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.02.06, 11:39
Beiträge: 299
Wohnort: Reutlingen (D Ba-Wü)
Hallo,

am besten einfach mal bei einer Rettungswache in der Nähe nachfragen (Rettungswachenleiter bzw. Rettungsdienstleiter). Viele RD-Erbringer arbeiten mit ehrenamtlichen Personal bzw. Aushilfen (Ex-Zivi / Ex-FSJ / Studenten), weil dieses Personal eben günstiger ist.

Gruß,

Markus

_________________
Lehrrettungsassistent / ILS-Disponent / QMB
"Gut gemeint" ist nicht gut genug.
Skype: m.bela77


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.07, 20:06 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 15.07.07, 18:45
Beiträge: 262
Wohnort: Duisburg
Ich bin ehrenamtlicher Helfer bei der JUH Düsseldorf. Angefangen habe ich da als absoluter Newbe. Mal abgesehen von nem Eh Kurs wußte ich nichts. Im Laufe der Zeit wurde ich dann zum San Helfer, kurz darauf zum Rettungshelfer und dann zum Rettungssanitäter ausgebildet.
Ich weiß nicht wie es an anderen Standorten aussieht, aber bei uns treten sich die RAs nicht unbedingt gegenseitig auf die Quanten im EA. Will sagen gutes und kompetentes Personal egal welchen Qualifizierunggrades ist immer willkommen.
Es muss ja nicht unbedingt immer ein Team aus RAs sein wenn der örtliche Kirchenverein sein Sommerfest abhält. Da langen SanHelfer allemal!

Wo kommst Du denn her wolt?

_________________
Hier ist das Internet zu Ende. Bitte Alt+F4 drücken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.07, 17:59 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 17.08.05, 17:36
Beiträge: 496
Wohnort: Wiesloch (Baden-Württemberg)
Hi,

Du kannst auch mal einen Ortsverband / Ortsverein einer HiOrg. in deiner Heimatstadt anschreiben / kontaktieren. Neben der Arbeit im RD decken diese auch Sanitätsdienstlich viele interessante Dienste ab, wo jede Menge RH´s gebraucht werden können.

Grüße

UWe

_________________
Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie / Rettungsassistent


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.07, 11:51 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 28.08.06, 05:54
Beiträge: 296
Wohnort: Nordbayern
Was braucht man denn grundsätzlich an Voraussetzungen um ehrenamtlich mit RD mitzuarbeiten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.07, 12:26 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 09.02.05, 09:26
Beiträge: 74
In Bayern eigentlich gar keine *duck* (außer der allgemeinen Eignung für diesen Bereich)
Melde dich bei interesse einfach mal bei einer ehrenamtlichen Gliederund (beim brk heißt das Ortsgruppe oder Bereitschaft). Da bekommt man mit der zeit alle nötigen Ausbildungen, wenn man möchte und Zeit hat.

Gruß
Bambi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.07, 14:55 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 17.08.05, 17:36
Beiträge: 496
Wohnort: Wiesloch (Baden-Württemberg)
@ Warrior_of_Light:

Schau mal hier http://www.rett-med.de/index.php?option=com_docman&task=cat_view&gid=16&Itemid=117

Ausbildungen im Rettungsdienst

Gruß

Uwe

_________________
Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie / Rettungsassistent


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.08.07, 12:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 28.08.06, 05:54
Beiträge: 296
Wohnort: Nordbayern
Danke für die Antworten.

Welche Bezeichnung hat man nach SAN A+B Ausbildung?

Katja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.08.07, 12:53 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 15.07.07, 18:45
Beiträge: 262
Wohnort: Duisburg
Äh, San A bzw B. Und damit kannst Du noch keine Rettungsmittel besetzen.

_________________
Hier ist das Internet zu Ende. Bitte Alt+F4 drücken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.08.07, 13:38 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 09.02.05, 09:26
Beiträge: 74
Ähm - Naja - bei uns werden SanBs oft als dritte Person auf KTWs oder gar RTWs gesetzt, damit diese für SanDienste ein wenig Praxis bekommen. Außerdem gibt es Bundesländer, in denen der Fahrer nur eine geeignete Person sein muss und darum auch (zumindest theoretisch) SanBs (Bei uns auch als SanHelfer bezeichnet) als Fahrer fungieren könnten.

Zu deiner Frage welche Bezeichnung du mit dieser Ausbildung im PDF hast: Sanitätshelfer

Gruß
Bambi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.07, 06:21 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 28.08.06, 05:54
Beiträge: 296
Wohnort: Nordbayern
Ich will ja auch mit SAN A+B keine Rettungsmittel besetzen. Aber das ist halt die Ausbildung, die ich erstmal im September / Oktober absolviere. Ich bin bei der DLRG und da wird z.Zt. nur diese Ausbildung angeboten. Den Rest müsste ich eh beim BRK machen, ist klar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!