Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Herzdruckmassage- wie oft pumpen?
Aktuelle Zeit: 23.11.17, 16:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herzdruckmassage- wie oft pumpen?
BeitragVerfasst: 20.09.07, 13:10 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.04.05, 09:51
Beiträge: 167
Hallo,

ich lese in älteren Büchern oft ganz andere Angaben und möchte es genau wissen:

Wie ist jetzt der genaue Ablauf ( neuerdings wird ja nicht mehr unterschieden, ob Kleinkind oder Erwachsener, oder?)? Wie oft pumpt man pro Minute?


Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 13:22 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 16:01
Beiträge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald
Hallo,

jetzt wo Sie bis hierher gefunden ahben, ist der Weg nicht mehr weit :-)

Schauen Sie mal hier nach.

Viel Spaß bei Lesen und Lernen.

_________________
Erik Eichhorn
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 14:05 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.04.05, 09:51
Beiträge: 167
Vielen dank für Ihren Tipp, aber leider kann ich die Datei nicht öffnen :(

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 14:09 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 16:01
Beiträge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald
Versuchen Sie's mal mit 7-Zip.

Keine Bange ist Freeware....

_________________
Erik Eichhorn
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 14:40 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.04.05, 09:51
Beiträge: 167
Hallo,

hm :cry: .......ist wohl nicht mein Tag heute.Auch damit komme ich nicht weiter, ich kann nicht soo gut Englisch.Ich verstehe nicht, was ich machen soll, habe irgendwas mit exe runtergeladen und kann trotzdem nicht weiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 15:40 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 15.07.07, 18:45
Beiträge: 262
Wohnort: Duisburg
Einfacher Merksatz:

Drücken/ Pusten im Verhältnis 30:2 bei einer Taktfrequenz (bpm) von ca. 100 ober besser mehr.
--------------------
Natürlich besteht der Algorhythmus aus mehr, aber so kann man es sich leicht merken.
Und ja, für Laien (bis hin zu Rettungssanitätern(!)) gilt für Kleinkinder der gleiche Algyrhythmus wie für Erwachsene.
Bei Säuglingen sieht die Sache aber wieder anders aus...

Edit: Du musst mal auf die .exe doppelklicken. Ist ein selbstentpackendes Archiv...

_________________
Hier ist das Internet zu Ende. Bitte Alt+F4 drücken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 15:44 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.06.07, 16:04
Beiträge: 16
Hallo zusammen

@ Storker: Ping, Sie haben Post. Ne eine PN.

Tschüss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 17:20 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.04.05, 09:51
Beiträge: 167
Hallo Kai,

ich habe keine Nachricht erhalten :?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 17:56 
Offline
Account gesperrt

Registriert: 14.02.05, 00:03
Beiträge: 2556
Wohnort: USA
2:30
Also Zweimal beatmen dann 30 mal pressen.

_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 18:30 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.04.05, 09:51
Beiträge: 167
Hallo,

danke! Zweimal beatmen heißt: Zweimal in die Nase pusten, dann 30mal pro min. pumpen.Dann wieder zweimal Nase, 30 mal Pumpen?

Ich bin Laie :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 18:36 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.10.06, 18:19
Beiträge: 11
Wohnort: Land Brandenburg
Izzy hat geschrieben:
Einfacher Merksatz:
...bei einer Taktfrequenz (bpm) von ca. 100 ober besser mehr.


Ich denke das eine Frequenz von 100 (beim Erwachsenen !) NICHT überschritten werden sollte, da sich der Herzbeutel ja auch wieder ausreichend füllen muss und "seine Zeit" dafür braucht. Auch kommt man bei einer höheren Frequenz oft in die Verlegenheit, den Thorax nicht mehr richtig zu entlasten.Mehr ist in diesem fall also weniger.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.07, 19:11 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 16.12.05, 21:04
Beiträge: 82
Marcus hat geschrieben:
2:30
Also Zweimal beatmen dann 30 mal pressen.

In Europa (Deutschland) gilt 30:2 und nicht 2:30!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.07, 16:42 
Offline
Account gesperrt

Registriert: 14.02.05, 00:03
Beiträge: 2556
Wohnort: USA
SAN_FW hat geschrieben:
Marcus hat geschrieben:
2:30
Also Zweimal beatmen dann 30 mal pressen.

In Europa (Deutschland) gilt 30:2 und nicht 2:30!


Beatmet man nicht zwei Initalatmungen?

Und im Endeffekt ist es egal ob 2:30 oder 30:2
es ist nur wichtig das jemand im Notfall etwas macht.

Und das ist ja das Problem im allgemeinen das die meisten nicht ausreichend uebung haben.
Und wenn ich mir deinen Nick anschauen, auch in der Bundeswehr haben die meisten Soldaten nicht geuegend Uebung.

_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.07, 22:58 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 15.07.07, 18:45
Beiträge: 262
Wohnort: Duisburg
Marcus hat geschrieben:
...
Beatmet man nicht zwei Initalatmungen?
...


Soweit ich es gelernt habe, nicht mehr...

_________________
Hier ist das Internet zu Ende. Bitte Alt+F4 drücken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.07, 09:13 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.04.05, 09:51
Beiträge: 167
Guten Morgen,

wessen Nick? Ich bitte um Aufklärung :?:

Stimmt denn jetzt oben meine "Zusammenfassung"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!