Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - wird geholfen
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 06:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wird geholfen
BeitragVerfasst: 26.05.06, 13:27 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 23.05.06, 15:56
Beiträge: 40
hallo hab da eine etwas krasse frage :D

werden menschen die sich haben umbringen wollen eigentlich auch gerettet, also wenn da ein abschiedbrief ist, wo klar steht dass man gehen möchte :?:

weiss ich eine etwas krasse frage, nimmt mich aber wunder :D
euer chaot


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.06, 14:51 
Offline
Account gesperrt

Registriert: 06.09.05, 00:23
Beiträge: 672
ganz klar: JA.
menschen werden immer gerettet und mit gewalt am leben erhalten. egal ob sie gehen moechten obwohl sie koerperlich gesund sind oder gar so (koerperlich) verstuemmelt sind das sie von alleine nicht mehr lebensfaehig waeren - menschen werden immer am leben erhalten, denn menschen haben kein recht auf ein selbstbestimmtes lebensende - zumindest nicht in deutschland.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.06, 14:52 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 25.05.06, 16:06
Beiträge: 144
Wohnort: Bayern
Hallo Chaot,

kurz: ja

man geht prinzipiell davon aus, daß der sich töten wollende Mensch krank ist, und deshalb sterben will, daß man aber die Krankheit (meist Depression, oder starke Schmerzzustände bei unheilbaren Krebserkrankungen) behandeln kann, und ihm es hinterher leid täte, sich umbebracht zu haben (ein bißchen wirr erklärt??)

Ein weiteres großes Problem im Rettungsdienst ist:
Ist der Abschiedsbrief wirklich von dem Patienten? Hat einer der Angehörigen mir einen Bären aufgebunden? Womöglich wegen ganz mieser Absichten (Erbe???) Ich kenne meistens weder den Patienten noch seinen mutmaßlichen Willen, habe aber im Notfall oft nicht die Zeit, wie ein Kriminalbeamter danach zu forschen. Also muß ich vom Überlebenswillen ausgehen.

Viele Grüße,

Land-Ei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.06, 15:00 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 16:01
Beiträge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald
Doc Land-Ei hat ja im Prinzip schon alles erklärt.

Liebe Maria, das Thema ist viel zu komplex und zu vielschichtig, als das man daraus an dieser Stelle ein Politikum machen könnte.
Jeder Mensch in Deutschland hat das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben und auch Lebensende.
Informationen finden Sie zum Beispiel, wenn Sie nach "Patientenverfügung" googeln oder hier im Forum suchen.

Gruss, (mit der Bitte um mehr Sachlichkeit) Euer

_________________
Erik Eichhorn
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.06, 15:19 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 23.05.06, 15:56
Beiträge: 40
:D vielen dank für die vielen antworten welche meine meinung bestätigen :!:

ich habe deswegen immer wieder krach mit meiner schwester, denn sie wollte sich schon einmal das leben nehmen und ich hab sie dann gefunden und geschaut dass sie es überlebt :roll:
seither ist sie stinkwütend auf mich :!: sie wirft mir immer wieder vor, dass die menschen welche sie gerettet haben, das nicht hätten tun dürfen und wir uns sozusagen strafbar gemacht hätten... :evil:
ich will aber nicht, dass meine schwester plötzlich weg ist und darum würde ich das ganze noch einmal machen wenns nötig wär (was ich aber nicht hoffe :( )

meine schwester ist halt etwas durchgedreht (wie ich auch) aber sie machts halt nach aussen und zieht alle andern mit rein. dafür ist sie nun aber in behandlung zum glück :!:

euer chaot


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!