Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Anamnesetechniken und Untersuchungsmöglichkeiten????
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 21:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.05.06, 16:39 
Offline
noch neu hier

Registriert: 15.05.06, 16:03
Beiträge: 1
Wohnort: Olpe
Hallo! Ich bin zur Zeit in der Ausbildung zur Rettungsassistentin und muss eine Hausarbeit machen über Anamnesetechniken und Untersuchungsmöglichkeiten! Da dieses Referat 10-15 Seiten haben muss brauche ich dringend Infomaterial darüber! Also wenn jemand was hat bitte melden hier schreiben oder per email KathaL112@web.de!!! das wäre super lieb von euch!!!!! VlG, Katha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.06, 13:17 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.02.06, 11:39
Beiträge: 299
Wohnort: Reutlingen (D Ba-Wü)
10 - 15 seiten? welche schule? Oo

hmm, aber zu deinem problemchen. denke du darfst das referat mit bildern untermalen, dann wirds ja ned so schlimm.

zum thema anamnese... hmm... fremd- & eigenanamese ? evtl n paar standardfragen für internistische- / trauma- / pädiatrische- patienten.

aber das thema untersuchung kann man schön auseinanderreissen:

IPPAF, also inspektion, palpation, perkussion, auskultation, funktionskontrolle und das eben auf die entsprechende körperstelle bezogen, alleine thorax und abdomen dürften da ja wohl einige seiten füllen. zum krönenden abschluss die untersuchung mit hilfsmitteln (RR / EKG / SpO2). würds evtl auch wiedeer auf bestimmte notfallbilder oder patientengruppen machen, so hast dann schon einiges für die zukunft im kopf.

nun genug von mir, eevtl kann ja noch jmd links zu bereits vorhandenen ausarbeitungen bereitstellen.

grüßle

markus

_________________
Lehrrettungsassistent / ILS-Disponent / QMB
"Gut gemeint" ist nicht gut genug.
Skype: m.bela77


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.06, 09:30 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.10.05, 13:54
Beiträge: 169
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo Kathal 112, ich würde mich einfach mal an eine Rettungswache in deiner Nähe melden - ich denke, die Kollegen können dir einen guten Ablauf zeigen und du daraus deine Schlüsse ziehen . Viel Erfolg ,
Gruß Glaxina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!