Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Wie ist die RTW-Besatzung bei euch?
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 17:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Was haltet ihr für Sinnvoll?
Umfrage endete am 04.02.06, 11:32
RA-RA 23%  23%  [ 7 ]
RA-RS 77%  77%  [ 23 ]
Abstimmungen insgesamt : 30
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie ist die RTW-Besatzung bei euch?
BeitragVerfasst: 28.10.05, 11:32 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 20.05.05, 14:39
Beiträge: 61
Wohnort: Windeck
Hallo zusammen,

wie wir ja alle wissen gibt es diese Vorschrift (zumindest in NRW) dass RTW min. mit RA/RS und KTW mit RS/RH besetzt sein muss. So nun ist es bei uns so das im Normalfall aber mit RA/RA und RS/RS besetzt wird und nur wenn es nicht anders geht von den vorgeschriebenen Staffelungen gebrauch gemacht wird.

Meine Frage wie ist das bei euch geregelt und was haltet ihr für Sinnvoll?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.05, 14:32 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 06.07.05, 19:31
Beiträge: 475
Wohnort: England, Newcastle
Das SH-RD-Gesetz fordert auf einem RTW wie KTW mindestens einen RA und einen RS mit 200 Notfallerinsätzen. In der Regel werden RTW sowie KTW mit 2 RA besetzt.
Ich finde diese mindestanforderung sinnvoll und die Umsetzung das fast immer 2 RAs auf den Fahrzeugen sind ebenso wünschenswert.
Auch wenn die reine Papierqualifikation nicht unbedingt immer sehr aussagekräftig ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: BaWü
BeitragVerfasst: 28.10.05, 15:22 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 17.08.05, 17:36
Beiträge: 496
Wohnort: Wiesloch (Baden-Württemberg)
Hallo erst mal,

also in BaWü sagt das RD Gesetzt meines wissens mind. RA / RS auf dem RTW. Bei ns wird in der Regel aber mit RA / RA oder RA / RAiP gefahren (wobei letzteres sehr von den RAiP´s abhägt). RA / RS sind eher seltener der Fall und auf den KTW´s die Regel. Hier gibt´s aber auch RS / RS (für den ganzen Kliniktransportservice).

Uwe

_________________
Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie / Rettungsassistent


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.10.05, 22:07 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 18.02.05, 00:50
Beiträge: 28
Also in BaWü ist das Gesetz RTW->RA+geeignet und KTW->RS+geeignet. In der Praxis ist es bei uns so, dass mindestens RA+RS auf RTW und RS+RH auf KTW fährt.
Mir ist aber zu Ohren gekommen, dass neuerdings auf den KTWs auch RS+1EURO-Jobber fahren, das ist übel.
Aber 2 RAs auf nem Auto ist die Ausnahme und wäre auch garnicht bezahlbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.05, 08:54 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 06.07.05, 19:31
Beiträge: 475
Wohnort: England, Newcastle
also... nur schnell zu den Kosten.. bei uns verdient ein RA Bat5C.. ein RS Bat.7
In den meisten gebieten wird der Unterschied noch geringer sein. Kosten sind also kaum ein Argument, oder?
Ich möchte auf keinen Fall die RS Kollegen beleidigen oder schlechtreden, also nciht falsch verstehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.05, 13:57 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 22.06.05, 14:45
Beiträge: 110
Wohnort: Norddeutschland
Meistereder hat geschrieben:
Also in BaWü ist das Gesetz RTW->RA+geeignet und KTW->RS+geeignet. In der Praxis ist es bei uns so, dass mindestens RA+RS auf RTW und RS+RH auf KTW fährt.
Mir ist aber zu Ohren gekommen, dass neuerdings auf den KTWs auch RS+1EURO-Jobber fahren, das ist übel.
Aber 2 RAs auf nem Auto ist die Ausnahme und wäre auch garnicht bezahlbar.



Wenn dieser 1 Euro-Jobber qualifiziert genug ist. Warum nicht...? Vielleicht war er arbeitslos und versucht so wieder in den Job einzusteigen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.05, 14:02 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.10.05, 13:54
Beiträge: 169
Wohnort: Land Brandenburg
Hallo, auch bei uns im Land Brandenburg ist es üblich und laut RDG geregelt : RTW :
RA /RS. ; KTW : RS /RS / NEF : RA
Gruß Glaxina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Besatzung Rettungsdienst
BeitragVerfasst: 31.10.05, 14:25 
Offline
noch neu hier

Registriert: 31.10.05, 14:13
Beiträge: 1
Wohnort: Kirberg
Hallo alle zusammen,

in Hessen ist das so geregelt, dass auf RTWs RA / RH fahren, bei KTW kann ich es nicht genau sagen, dal wir in Limburg a.d. Lahn nur MZFs haben.

Ich selbst bin "nur" RH und habe 10 Monate mein Zivildienst im Rettungsdienst gemacht. Jeder muss erst mal erfahrung sammeln, ist klar. Aber es reicht meiner meinung nach aus, wenn RTWs mit RA / RH besetzung fahren...

Andere Meinungen würde ich gerne lesen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.05, 17:40 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 02.03.05, 19:56
Beiträge: 258
Wohnort: Thüringen - nicht näher bezeichnet
Besetzung ist unterschiedlich, da wir einen hohen Anteil von RA haben ( 98 % ) ist die Besetzung oft auch RA/RA und nur selten RA/RS.
Die Kassen wollen zwar eine Änderung, aber in unserem Zweckverband ist der Ausbildungsstand vom ÄLRD sehr hoch gehalten worden, seit Mitte der 90er und somit ein Problem, wenn man mit den Kassen einen Kompromiß schließen will.
denke aber es bleibt beim RTW überwiegend bei RA/RA, weil anders nicht realisierbar.
Ich persönlich halte die Besetzung RA/RS für durchaus ausreichend.

LT. RDG in Thüringen:
RTW RA/RS
KTW RS/RS od RA/RS
NEF RA

Wunsch der Kassen

RTW RA/RS
KTW RS/RS
NEF RS

asb-michel

_________________
Ich sah meinen Beruf als Berufung an und war stolz darauf, solange ich ihn ausüben konnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.11.05, 12:50 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 20.05.05, 14:39
Beiträge: 61
Wohnort: Windeck
Hmm also erst mal danke für eure Antworten. Also ich persönlich denke das hier vor allem eine bundeseinheitliche Regelung her muss. Ich denke hierbei mal vor allem an das Stichwort Überörtliche Hilfeleistung in Ländergrenzen. Also wenn ich nun an der Grenze zu Hessen wohnen würde und dort zu nem VU einen 2. RTW anfordere so fordere ich doch auch min. ein RA und ein RS an und kann dann je nach Situation nix mit nem RH anfangen. (Soll keine Herabstellung der RH´s sein) Aber hier läuft es dann schon auf das lang diskutierte einheitliche RTD-Gesetz raus und das sollte ja hier nicht Thema sein.

:D

Gruß Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.07, 10:19 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 02.07.06, 12:42
Beiträge: 252
Wohnort: Verden
Moin,

dieser Thread ist zwar schon ein bischen älter, aber gelegentlich tut sich ja immer wieder eine Aktualisierung auf. Nach dem z. Z. gültigen Niedersächsischen Rettungsdienstgesetz (NRettDG) muss das Personal lediglich gesundheitlich und fachlich geeignet sein und sich regelmäßig fortbilden. In diesem Jahr soll das novellierte NRettDG endlich umgesetzt werden. Danach ist die Besetzung der Fahrzeuge folgendermaßen:
RTW (incl. MZF) mind. 1 RA & 1 RS
KTW mind. 1 RS & 1 RH

Bei der Fortbildungspflicht wurde die Formulierung "soll sich regelmäßig fortbilden" nur in "muss sich regelmäßig fortbilden" (ohne Mindeststunden Fortbildung) geändert... :cry:

Bis denne
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.04.07, 10:50 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 16.01.06, 11:25
Beiträge: 32
Wohnort: Rhein- Main
1€ Jobber auf dem KTW halte ich aus mehreren Gründen für maximal Bedenklich.
Mal abgesehen davon, dass ich "geeignet" für maximal schwammig halte und es mir ein wenig Angst macht, jemand "geeignetem" in die Hände zu fallen dient der 1€ Jobber ja rein als Beschäftigungsmassnahme und evtl. weiterqualifikation.
Die Frage ist doch, wann wird der erste RA für 1€ auf nem RTW sitzen, nur damit er vielleicht mal nen Job bekommt? Und damit wäre dem Lohndumping Tür und Tor geöffnet.
1€ Kräfte dürfen auch keine regulären Arbeitsplätze vernichten.
Ich hoffe es handelt sich um ein Gerücht bzw. euer Betriebsrat, die Gewerkschaften machen da ordentlich Druck!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.04.07, 13:59 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 15.04.07, 02:35
Beiträge: 21
bei uns (landwache in niedersachsen)

RTW: RA+RA oder RA+RA i.P. oder seltener RA+RS

KTW: RA+RA oder RA i.P.+RS oder RA+RH (zivi wenn einer da is)

NEF: RA i.P.+NA oder RA+NA

auf dem rtw finde ich persönlich sollten bundesweit nur noch ra eingesetzt werden...
rs (theoretisches wissen=rh + praktika) sind meiner meinung nach "überflüssig"...
ich kenne viele rs, die auch größtenteils genausoviel drauf haben wie ein ra, aber ich finde eine einheitliche ausbildung mit einheitlichem standard und regelkompetenz muss her.
dieser lehrgang zum rs stammt aus einer anderen zeit.

im krankentransport sind rs+rh ausreichend...

(wie gesagt meine meinung)

ps: ich finde das amerikanische paramedic system sehr gut!
soweit ich weiss ist das eine 3-jährige ausbildung und die medics sind ständig mit ärzten der notaufnahme per funk verbunden.
so können maßnahmen der paramedics von ärzten überwacht und abgesegnet werden.
ich glaube dort gibt es auch keine "halben paramedics" oder sowas...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.04.07, 15:36 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.10.06, 23:04
Beiträge: 24
RTW: RA und min. RS
KTW: RS und min. RH
NEF: RA mit Leitstelle und OrgL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.04.07, 17:24 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 17.03.05, 19:04
Beiträge: 22
Wohnort: Saarland
Saarland:

RTW: RA und geeigneter Fahrer (meist RS, wird aber auch mal auf RH mit Erfahrung zurückgegriffen )
KTW: RS und geeigneter Fahrer ( Normaler Weise ist dies ein RH, wobei es durchaus vorkommt, dass je nach Wache und Wachenleiter auch min. SanA dortmitmischen dürfen)
Rückhol-KTW ist soweit ich weiß, min. ein RA benötigt
NEF : RA + NA
NAW: min. 1 RA
Baby-NAW : ein geeigneter Fahrer, wobei es bei uns 2 Baby-NAWs gibt, wovon eins ausschließlich von Krankenschwestern gefahren und betrieben wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!