Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - 1. Hochsauerländer Rettungsdienstfortbildung
Aktuelle Zeit: 16.12.17, 10:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.10.04, 08:52 
Offline
Administrator

Registriert: 15.09.04, 09:49
Beiträge: 7270
Wohnort: Bad Nauheim
Einladung

1. Hochsauerländer Rettungsdienstfortbildung
für (Not-) Ärzte und Rettungsdienstmitarbeiter


Samstag, den 13. November 2004
09:00 - 16:00 Uhr


Kreishaus Meschede
Steinstraße 27
59872 Meschede
Großer Sitzungssaal F1
- Sauerland -

Anmeldungen erbeten bis: 25.10.2004

Programm:

09:00 – 09:15 Uhr
Begrüßung durch den Landrat des Hochsauerlandkreises Herrn F.J. Leikop
Einführung durch Dr. med. Heydolph ÄLRD, Hochsauerlandkreis

09:15 – 09:45 Uhr
Präklinische Therapie des akuten Koronarsyndroms: Lyse oder Transfer?
Prof. Dr. med. Arntz, Berlin

09:45 - 10:15 Uhr
Präklinische Lysetherapie/Praktische Erfahrungen in Dortmund
Dr. med. Schniedermeier, Dortmund

10: 15 – 11:00 Uhr
Rauchgasvergiftung - Gefahren und therapeutische Maßnahmen
Dr. Hentschel, Erfurt

11:00 – 11:20 Uhr
Kaffeepause

11: 20 – 11:55 Uhr
Schnelle Rettung beim Volumenmangel-Schock: „Small volume resuscitation“
Dr. Clemens Sirtl, Bochum

11:55 – 12:25 Uhr
Airwaymanagement: Von der Maske über die Larynxmaske bis zur Koniotomie als letzte Möglichkeit der Ventilation
Dr. med. Bredendiek, Arnsberg-Hüsten

12:25 – 12:55 Uhr
Die Geburt im Rettungsdienst – Ein Notfall?
Frau M. von Papen, Hebamme, Arnsberg

12:55 – 13:25 Uhr
Verhalten beim MANV / GSE unter besonderer Berücksichtigung der Situation im Hochsauerlandkreis
Dr. med. Heydolph, Meschede

13:30 – 14:00 Uhr
Mittagspause

14:00 – 16:00 Uhr
Praktische Seminare:
(Nur nach schriftlicher Anmeldung mit beiliegender Postkarte)

1. Praktische Übungen zur Larynxmaske
Dr. med. Bredendiek, Arnsberg
(2 x 10 Teilnehmer)

2. Praktische Übungen zur Geburt im Rettungsdienst
Frau von Papen, Arnsberg
(2 x 10 Teilnehmer)

3. Patientenorientierte Rettung einer eingeklemmten Person
Feuerwehr Meschede
(1 x 20 Teilnehmer)

4. Megacode-Training für Ärzte
Lehrrettungsassistenten des Hochsauerlandkreises
(2 x 12 Teilnehmer)

Die Veranstaltung ist im Rahmen der „Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung“ der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit insgesamt 10 Punkten (Kategorie:C) anrechenbar.

Referentenliste:
Arntz, Prof. Dr. med., Oberarzt der Klinik für Kardiologie & Pulmonologie der Universitätsklinik Benjamin-Franklin, Berlin

Bredendiek, Dr. med., Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin, Karolinen Hospital, Arnsberg-Hüsten

Hentschel, Dr. med., Pharmakologe, Leiter der Gemeinsamen Giftinformationszentrale der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, Erfurt

Heydolph, Dr. med., Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, Hochsauerlandkreis

Schniedermeier, Dr. med., Oberarzt der Klinik für Innere Medizin, Stellvertr. Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, Knappschaftskrankenhaus Dortmund Brakel

Sirtl, Dr. med., Ltd. Oberarzt der Klinik für Anästhesie, Universitätsklinik St. Josephs-Hospital, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, Bochum

Von Papen, M., freiberufliche Hebamme, Arnsberg


Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung folgender Firmen & Organisationen statt:

BD
Boehringer Ingelheim
Feuerwehr Meschede
Fresenius
Hochsauerlandkreis
Hoffmann La Roche
LMA-Deutschland
Orpharm Europe
Smith-Medical Deutschland GmbH


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.10.04, 16:45 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 16:01
Beiträge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald
Danke Herr Jäckel,

das klingt wirklich nach einer sehr interessanten Fortbildung.
Persönliches Interesse wäre ja wirklich da, leider ist es für mich alten Sachsen :-) etwas zu weit.
Für solche Veranstaltungen würde ich aber auch gerne von anderen Forumsteilnehmern Termine und Themen im Forum aufnehmen. Ich werde bei Gelegenheit dazu einen eigenen Thread eröffnen.

_________________
Erik Eichhorn
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.11.04, 00:06 
Das klingt ja echt hochinteressant...
Würde gerne hingehen, aber wo ist denn das genau??


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.11.04, 06:09 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 16:01
Beiträge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald
Dir kann geholfen werden:

Zitat:
Kreishaus Meschede
Steinstraße 27
59872 Meschede
Großer Sitzungssaal F1
- Sauerland -

_________________
Erik Eichhorn
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!