Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Drogen, die einen scheintodähnlichen Zustand hervorrufen
Aktuelle Zeit: 11.12.17, 18:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.04.17, 07:04 
Offline
noch neu hier

Registriert: 07.04.17, 06:25
Beiträge: 2
Guten Morgen,

Ich bin neu in diesem Forum. Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema Scheintod und beschäftige mich im Zuge dessen gerade mit Drogen und Medikamenten, die den Zustand einer 'Vita minima' hervorrufen können. Ich möchte somit alles über Drogen und Medikamente erfahren, die einen Zustand herabgesetzter Vitalfunktionen hervorrufen können.

Zu diesem Thema würden mich vor allem Erfahrungsberichte interessieren. Haben Sie jemals Erfahrungen mit Personen gemacht, die unter dem Einfluss von (zum Beispiel) dissoziativen Drogen standen? Mich würde dabei vor allem die Auffindesituation der Personen, sowie Ihre Vorgehensweisen vor Ort interessieren.

Für Anmerkungen und zahlreiche Antworten wäre ich Ihnen sehr dankbar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!