Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Brauche Dringend Meinungen von Fachleuten hier !! Wichtig.
Aktuelle Zeit: 22.11.17, 03:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.05.15, 19:37 
Offline
Interessierter

Registriert: 22.04.15, 21:49
Beiträge: 9
Hallo Herr D Flaccus
Erst mal wieder Danke

Nun was ich kpl ausschließen kann ist : ich bin aus keiner großen Höhe gestürzt
Wie gesagt bin am Frühstückstisch gesessen und mir war unwohl
Bin dann ins Bett gelegen und meine Frau meinte ich war bewusstlos und gelb im Gesicht
Was die Sanis aber ignorierten

Und ich hatte absolut kein Schmerzen als die Sanis mich fragten ob ich aufstehen kann
Ich bin dann reingeschnallt worden Oberschenkel und Brustkorb
Und dann weis ich nichts mehr ( meine Frau sag ich bin 3 mal im Stuhl aufgewacht zusammengekrampft
Und ich konnte nicht mehr selbständig in Krankenwagen einsteigen Beine versagten kpl
Und tierische Rückenschmerzen
Dann gingen die Lichter aus

Und ich Krankenwagen wieder noch immer stehend vor dem Haus wieder zu mir gekommen
Aber unglaubliche Rückenschmerzen
Was dann im Krankenhaus völlig ignoriert wurde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.05.15, 21:31 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
vermute auch du muss vorsichtig sein. Habe selbe seit über 10 Jahre Epilepsie. Einzige Rückenverletzung war als ich alleine auf geflieste Treppen gekrampft habe. Allerdings waren Kopf,Arm und Beinverletzungen auch vorhanden. Nichts gebrochen.

Brust und Wirbelsäule Verletzungen: typisch für stürzen aus eine gewissen Höhe und auf dem Rücken landen. Geht nicht wenn man nur ins Rettungswagen steigt. Zu niedrig. Kopf prallt meistens zuerst auf.

Bei Epileptiker auf kleine Treppen sind eher Kopfverletzungen oder Nasenbeinbrüche typisch. Habe x hunderte Epileptiker untersucht. Die einzige mit Brust/Wirbelsäuleverletzunhen waren 1x mal Autounfall, 1x vom Balkon gefallen. Und wir reden hier von 40 Jahre + Anamnesen.

Daher: möglich dass du vorher gefallen bist und keine Erinnerung dran hast?

Ist wirklich wahrscheinlicher.

Gruß
Muppet
Sorry wegen die Zitierungen: Handy spinnt und ich kann sie nicht löschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.12.15, 12:58 
Offline
Interessierter

Registriert: 22.04.15, 21:49
Beiträge: 9
Muppet hat geschrieben:
Hallo,
vermute auch du muss vorsichtig sein. Habe selbe seit über 10 Jahre Epilepsie. Einzige Rückenverletzung war als ich alleine auf geflieste Treppen gekrampft habe. Allerdings waren Kopf,Arm und Beinverletzungen auch vorhanden. Nichts gebrochen.

Brust und Wirbelsäule Verletzungen: typisch für stürzen aus eine gewissen Höhe und auf dem Rücken landen. Geht nicht wenn man nur ins Rettungswagen steigt. Zu niedrig. Kopf prallt meistens zuerst auf.

Bei Epileptiker auf kleine Treppen sind eher Kopfverletzungen oder Nasenbeinbrüche typisch. Habe x hunderte Epileptiker untersucht. Die einzige mit Brust/Wirbelsäuleverletzunhen waren 1x mal Autounfall, 1x vom Balkon gefallen. Und wir reden hier von 40 Jahre + Anamnesen.

Daher: möglich dass du vorher gefallen bist und keine Erinnerung dran hast?

Ist wirklich wahrscheinlicher.

Hallo Muppet nun melde ich mich mal wieder , habe mich die letzten Monate ausschließlich meiner Wirbelbrüche gewidmet ,! Und bin froh das ich einigermaßen wieder gerade aus laufen kann

Nochmal zu deinen Erfahrungen ,die ich natürlich anerkenne , aber was ich weis ich bin nicht gestürzt , bin aufrecht ins Bett gegangen und habe mich hingelegt !
Ich hatte absolut keine Rückenprobleme bis / und als mich die Sanis versorgten ,da war ich ja einigermaßen bei mir ! Und sie fragten mich ja ob ich aufstehen konnte ,was zu diesem Zeitpunkt ja noch prima ging . Also einstieg in den Stuhl - Brustgurt - Oberschenkel Gurt
Und dann wieder gekrampft ( laut meiner Frau ) 2 o 3 mal
Dann würde ich zum Krankenwagen gefahren ( weis ich nicht ) dann war ich wieder bei Bewusstsein ,ich wurde gefragt ob ich einsteigen kann ,und kann mich erinnern das ich den einsteigegriff in der Hand hatte , zum hochziehen ---- dann weis ich nichts mehr !,,,,!! Ich hatte auch schon Schwierigkeiten aus dem Stuhl auszusteigen !!!!!( deswegen mein Verdacht Brüche im Stuhl zugezogen )

Gruß

Gruß
Muppet
Sorry wegen die Zitierungen: Handy spinnt und ich kann sie nicht löschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!