Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Erste-Hilfe-Sensor
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 18:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erste-Hilfe-Sensor
BeitragVerfasst: 19.04.11, 11:15 
Hallo zusammen,

vor einigen Jahren hatten wir (Uni Karlsruhe - Institut für Biomedizinische Technik) eine Umfrage durchgeführt, in der wir gefragt hatten, ob "ihr" ein Gerät für sinnvoll erachtet, das dem (Laien-) Ersthelfer bei der Entscheidung für oder gegen eine Reanimation unterstützt. In über 1400 antworten war deutlich zu erkennen, dass die Mehrheit solch ein Gerät für sinnvoll erachtet.
Konkret sollte das Gerät so groß sein wie eine Walnuss, ständig einsatzbereit mitgeführt werden können und einfach zu bedienen sein.

Nach nun 5 Jahren haben wir solch ein Gerät bis zur Zulassung gebracht. Konkret erfasst das System Puls (nicht EKG) und Atmung direkt am Hals in der Fossa jugularis, verarbeitet diese Daten innerhalb 10 Sekunden und gibt dem Ersthelfer über eine rote und grüne LED die Empfehlung zur oder gegen eine Reanimation. Die Algorithmik ist dabei vergleichbar mit einem AED (von der Komplexität eher noch ein Stück aufwendiger). In klinischen Tests haben wir hier eine Erkennungsrate von über 90% (sowohl Sensitivität als auch Spezifität) erreicht (anders ausgedrückt: 9 von 10 Patienten werden korrekt erkannt). Falls Ihr euch weitere technische Details ansehen wollt, so könnt ihr das auf Werbung entfernt nachlesen (ist eine vorläufige Website).
Wir warten nun noch auf die offizielle Zulassung und hoffen das Gerät in ein paar Wochen in den Markt einführen zu können.

Da ich selbst aktiver Feuerwehrmann bin und mir gerne nützliche Dinge anschaffe, habe ich viel Wert darauf gelegt, dass man sich das Gerät auch leisten kann und sprach auch damals von so 20 Euro. Nur leider wurde ich eines besseren belehrt. In Deutschland hergestellte und produzierte Medizintechnik bekommt man nicht geschenkt. Dann kommt hinzu, dass die Vertriebspartner (wie in unserem Fall z.B. Werbung entfernt ) – verständlicherweise - auch was verdienen müssen. Damit sind wir auf einen empfohlenen VK von 249€ (inkl. MwSt.) gekommen.

Was meint ihr dazu? Ist das ein K.O.-Kriterium für „Lischen Müller“?

Viele Grüße
Marc


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste-Hilfe-Sensor
BeitragVerfasst: 19.04.11, 18:32 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 30.01.05, 10:41
Beiträge: 983
Hallo Marc!

Als erstes Willkommen im Forum!

Eine Bitte zu Beginn, beachte die Foren-Regeln, wie z.B. keine Firmennamen etc.
Prinzipiell wird Werbung sofort gelöscht.

Den Beitrag habe ich zur Diskussion stehen lassen, obwohl ich persönlich keinen Nutzen
in so einem Gerät erkennen kann.

Der gut geschulte Ersthelfer wird es zur Diagnostik nicht brauchen.
Mithaben wird es auch keiner.
Behandeln kann man im Gegensatz zum AED damit auch nicht wirklich was.

Für Partnerorganisationen, wie z.B. die Feuerwehr, ist das Geld sicher besser in eine suffiziente
Erste Hilfe Ausbildung investiert.

mfG

Erbschwendtner

_________________
Dr.Ch. Erbschwendtner
Internist, LNA
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste-Hilfe-Sensor
BeitragVerfasst: 20.04.11, 19:43 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 05.11.06, 22:59
Beiträge: 275
Wohnort: Köln/Magdeburg
Sehr das auch so.
Fehlende, bzw. unzureichende Atmung erkennen ist nicht besonders schwer - und dank unserer eingebauter Sinne völlig gratis. Ein EH-Kurs ist deutlich günstiger und bietet mehr Möglichkeiten.
Dann weiß man nämlich nicht nur wann, sondern vor allem auch was zu tun ist.

MfG

_________________
Quid pro quo?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!