Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Tropenaufenthalt, seit ca. 1 Woche Bauchweh und immer wieder
Aktuelle Zeit: 24.01.18, 07:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.11.17, 18:20 
Offline
noch neu hier

Registriert: 30.10.17, 13:00
Beiträge: 2
Gs220
MITGLIED Gs220 ist online
Gs220
Hallo, ich befinde mich seit 2 Wochen in Togo und habe seit ca. 1 Woche Probleme mit dem Verdauungsapperat.

Am Sonntag (vor 5 Tagen) war ich in einem angeblich Bilharziose freiem See schwimmen (waren auch ca. 100 Locals drin und es war in einem Nationalpark, die Rezepsion hatte mir die Billharziose freiheit bestätigt) und hatte dann nachts Durchfall also so richtig und habe dann 2 Tabletten Loperamid genommen. Als Ergebnis konnte ich Montag und Dienstag nicht aufs Klo gehen hatte aber immer wieder Bauchschmerzen (vor allem nach dem Essen). Am Mittwoch hatte ich dann plötzlich wieder sehr wässrigen Durchfall woraufhin ich erneut 2 Loperamid genommen habe. Als Ergebnis konnte ich Donnerstag nicht aufs Klo, die Bauchschmerzen blieben aber. Heute habe ich teilweise wieder sehr starke Bauchschmerzen, wenn ich aufs Klo gehe kommt mit viel Druck eine eher breihige Masse heraus aber kein wässriger Durchfall mehr. Ich nehme das Loperamid nun nicht mehr.

Was mir sorgen macht, ist dass eine Reisebegleitung die ich hier kennen gelernt hatte mich heute kontaktiert hat und sagte, dass sie auch Probleme hat und deswegen am Donnerstag im Krankenhaus war wo positiv auf Typhus getestet wurde. Ich bin allerdings dagegen geimpft und ich hatte nie Fieber o.ä., auch geht es mir sehr gut, ich habe Appetit, bin nicht schlapp... nur 3-4x pro Tag kommen diese Bauchschmerzen.

Mein flug nach Deutschland geht am Montag. Sollte ich mich dann überprüfen lassen? Und falls ja worauf? Und wo? Beim Hausarzt? Oder lieber in eine Fachklinik für Infektiologie?

Danke, und sorry für die detailierte Beschreibung meiner Probleme xd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.11.17, 08:13 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11249
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Tag,
"Sollte ich mich dann überprüfen lassen? Und falls ja worauf"- auf pathogene Darmkeime und Parasiten. Das kann der Hausarzt veranlassen und erfolgt zunächst mittels einer Stuhlprobe. Natürlich wird er auch noch eine Blutentnahme durchführen.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!