Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Möglicherweise unvollständiger Impfschutz gegen Hepatitis B?
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 11:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.10.15, 20:37 
Offline
Interessierter

Registriert: 20.09.09, 19:31
Beiträge: 19
Hallo,

es geht um die Schutzimpfung gegen Virushepatitis B. In meinem Impfpass sind unter "Grundimmunisierung" die folgenden Einträge gelistet:
April 2000 "Gen H-B-Vax(R)K"
Mai 2000 "Gen H-B-Vax(R)K"
April 2001 "Gen H-B-Vax(R)K"
Juli 2009 "Engerix-B Erwachsene"

Bei der Impfung vom Juli 2009 sagte man mir, dass ich in ein paar Wochen noch ein oder zweimal geimpft werden muss (ich erinnere mich nur noch sehr dunkel an die genaue Anzahl). Auf jeden Fall bin ich dann für weitere Impfungen nicht mehr erschienen, da ich es vergessen habe. Die Sprechstundenhilfe bei einem anderen Arzt meinte neulich ich wäre vollständig geimpft, nachdem ich ihr das gezeigt habe. Ich habe dazu die folgenden Fragen:
-Fällt der Eintrag vom Juli 2009 nicht unter die Kategorie "Auffrischimpfung"?
-Hätte ich tatsächlich nach wenigen Wochen nochmal geimpft werden müssen?
-Besteht bei mir ein vollständiger Impfschutz gegen Hepatitis B?

Vielen Dank & Gruß,
Schirm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.10.15, 22:54 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3246
Wohnort: Friesland
Die Impfungen 2000/2001 waren die Grundimmunisierung im Kindes-/Jugendalter. Die Impfung 2009 war eine Nachimpfung mit Impfstoff fuer Erwachsene.
Nach kompletter Grundimmunisierung wird normalerweise keine zweite Grundimmunisierung durchgefuehrt; auch eine Nachimpfung erfolgt normalerweise nur nach Kontrolle der Antikoerpertiter im Blut und bei entsprechender Indikation. Genaueres koennen Sie auf den Seiten des Robert Koch Instituts nachlesen.

Falls Sie im medizinischen oder Pflegebereich arbeiten, kann der Betriebsarzt fuer Sie kostenlos den Titer bestimmen und somit feststellen, ob eine weitere Nachimpfung angezeigt ist. Bei medizinischer Indikation z.B. Kontakpersonen von Hepatitiserkrankten werden Ihnen ebanfalls keine Kosten entstehen, wenn Sie jedoch fuer private Zwecke wie Auslandsreisen geimpft werden moechten, muessen Sie selbst in die Tasche greifen.

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!