Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Wann oder wie erkältet sich ein Körper?
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 07:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.09.15, 16:36 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 29.08.13, 16:33
Beiträge: 75
Wie Kindern das beantworten?

Wer kalt duscht, der wird selten krank.
Wer eine nasse Socke anhat, der kann krank werden mit einer Infektion. Wann kann ein Körper mit Temperaturen umgehen und wann ist das Immunsystem überlastet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.15, 08:33 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.03.05, 11:49
Beiträge: 395
Wohnort: in Sachsen-Anhalt
Na ja, Auslöser einer Erkältung ist nicht die nasse Socke oder Kälte. Da müssen Viren im Spiel sein. Manchmal zusätzlich noch Bakterien. Wenn das Immunsystem schon geschwächt ist, ist es anfälliger. Also immer schön Obst und Gemüse essen, Sport treiben. Im Winder gut anziehen. Nicht mit verschwitzten Sachen rumlaufen. Niemanden anniesen. Hände waschen. Ansonsten gibt es Suchmaschinen für die Frage nach Erkältung.
Ich weiß aber auch nicht, wie man Kindern Viren erklären kann.

_________________
-Nutze das Leben ständig-du bist länger tot als lebendig.-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.15, 09:53 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 29.08.13, 16:33
Beiträge: 75
Aber dann kriegst Du Probleme mit dem Doktor. Erstens kommt die Frage: Der ist von Viren umgeben von 100 Grippepatienten, warum wird er selten krank mit Grippe? Und dann wird auch ein Doktor sagen, Viren sind überall. Der Doktor sagt zum Fusspilz ist auch Infektion, kann jeder sich im Schwimmbad holen. Ich will nicht recht haben. Auch bei dem Thread zum Thema Essen nicht. Es geht nicht darum, ich bin krank und mit Grippe im Bett. Sondern einfach plaudern

wann versagt das Immunsystem gegen Viren
weil wenn wir zum Beispiel im März rausehen mit 20 Leuten
März
Sonne Biergarten
Wiese sitzen
5 haben Blasenentzündung und 15 nicht so ca. Warum? Das interessiert mich zu diskutieren. Doktor sagt Pech gehabt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.15, 13:37 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

der Doktor (sowie übrigens anderes medizinisches Personal auch) wird seltener eine Grippe kriegen, weil er dagegen geimpft ist. Bestimmte Impfungen sind für im Gesundheitswesen arbeitende vorgeschrieben, andere dringend empfohlen.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.15, 11:35 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 05.03.07, 19:16
Beiträge: 1738
Wohnort: Hannover
Reicht ihnen der andere Thread über Blasenentzündung nicht, wo sie das alles schon mal gefragt haben?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.09.15, 13:40 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Ob man krank wird hängt von einiges ab.

Schwäche Immunsystem:
Ursachen:
Schon krank
Stress
Zu wenig Schlaf
Alkohol
Rauchen (Schleimhäute sind empfindlicher)
Genetische Disposition
Medikamente
Ernährung
usw.

Wer im Gesundheitswesen arbeitet ist wie oben erwähnt gegen einiges geimpft. Auch ist man täglich mit Viren und Bakterien konfrontiert. Oft wird man die ersten Jahr krank, danach nicht mehr/eher selten. Zudem werden die Hände ständig desinfiziert.

Blasenentzündung kriegt man nicht von auf nassem Gras sitzen. Erkältungen sind tropfeninfektionen. Hängt nicht mit nasse Füßen zusammen sondern Kontakt mit jemand der ansteckend ist oder Sachen wie Stangen in der U-Bahn - jemand krank der gerne die Nase mit die Hände abwischt, hat es direkt vorher angefasst

Ob man krank wird hängt davon ab ob man genau diese Erkältung schon durchgemacht hat oder immunstärke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.10.15, 17:07 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 29.08.13, 16:33
Beiträge: 75
Was mich interessiert, wie mache ich Body stabil. Denn es wird ja viel gelogen im Gesundheitswesen. So gibt es den 100 jährigen Raucher und dann den Teenie, der immer Grippe hat. Oder tut jeder Bürger jeden Morgen kalt duschen weil es gesund ist? Rauchen tun es ja auch nicht für die Gesundheit, denn der Mensch kann entscheiden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!