Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Wundsekret oder Eiter? Unfall im Thailandurlaub
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 04:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.08.15, 09:14 
Offline
noch neu hier

Registriert: 19.08.15, 09:08
Beiträge: 1
Hallo Leute,

Ich bin mit meinem Freund zur Zeit im Thailandurlaub. Wir sind erst wieder in 3 Wochen in Deutschland. Wir haben uns einen Roller gemietet und mein Freund ist mit wenig kmh vom Roller gestürzt.
Wir sind direkt ins Krankenhaus. Kein Bruch oder sonstiges. Die Ärzte hier haben die Wunde desinfiziert, verbunden und uns Jod mitgegeben.

Der Unfall ist vor zwei Tagen passiert. Gestern hat mein Freund den Verband gewechselt und neu mit Jod verbunden.
Heute hat er den Verband wieder geöffnet.

Was wir jetzt gerne wissen würden ist, ob die weiss/gelbe Flüssigkeit wundsekret ist oder Eiter. Wie sieht die Wunde für euch aus? Irgendwepche Anzeichen einer Entzündung?

Hier die Bilder.
Das rote Zeug um die Wunde ist Jod kein Blut. Die Wunde Blutet auch nicht.

Ich kann leider nur vom Handy aus posten.
Bild
Bild
Bild

Vielen Vielen Dank für eure Hilfe!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!