Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Nach Blinddarm-OP: Narbe offen und eitert... (Mit Foto)
Aktuelle Zeit: 17.01.18, 00:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.07.14, 21:41 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 08.11.10, 15:21
Beiträge: 28
Hallo,

Hatte vor 15 Tagen eine Blinddarm-OP (Er war stark entzündet und wurde laboroskopisch entfernt). Die Fäden wurden nach 10 Tagen gezogen und am 12. Tag (also vor 3 Tagen) bemerkte ich auf einmal das mein ganzes T-Shirt mit gelben Punkten vollgesifft war. Die Narbe am Bauchnabel ist oben und unten aufgegangen und eitert daraus. Habe dann sofort gesäubert und ordentlich desinfiziert.

Seit 3 Tagen behandel ich es also mit Wund-Antiseptikum und sterilem Pflaster. Die vergangene Nacht habe ich Betasalbe draufgemacht und heute tagsüber mal Calednula-Wundsalbe aufgetragen. Und ich versuche mich halt körperlich möglichst wenig zu bewegen. Irgendwie will es halt nich zuwachsen und vor allem die untere Stelle weist Eiter auf. Mache mir auch Sorgen wegen einer Infekltion... :cry:
Denke ich werde morgen mal zurück ins KH in die Ambulanz...

Was meinen die Experten? :( Wie sollte ich vorgehen?

Hier ein Foto wie es aktuell aussieht:
http://s1.directupload.net/images/140719/ow6hqxtn.jpg

LG, Danke :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.07.14, 01:42 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 03.02.06, 18:55
Beiträge: 114
Wohnort: hamburg
Hallo,

ich an deiner Stelle hätte schon längst im Krankenhaus auf der Matte gestanden.
Also nix wie hin - denke, dass du ein Antibiotikum brauchst, da die Narbe eitert.
Vielleicht müssen auch noch ein paar Stiche gemacht werden, wo sich die Narbe
geöffnet hat. Vielleicht hast Du auch Wundheilungsstörungen. All das können
aber die Ärzte in der Klinik besser beurteilen als wir hier vor dem PC.

Gute Besserung!!

_________________
Lobet den Tag nicht vor dem Abend


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.07.14, 12:25 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 08.11.10, 15:21
Beiträge: 28
Danke...
Also war beim Chirurgen... die hat es sauber gemacht, richtig drin rumgestochen und mit Kochsalzlösung gespült und nen Abstrich fuers Labor genommen... ansonsten meinte sie es sieht nich schlimm aus und wäre wohl nur oberflächig...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!