Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Meine Brustvergrößerung bei Dr. Zarubova
Aktuelle Zeit: 18.10.17, 23:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.09.17, 13:43 
Offline
noch neu hier

Registriert: 14.09.17, 13:40
Beiträge: 1
Hallo, ich wollte euch heute hier einen Erfahrungsbericht über meine Brustvergrößerung in Prag da lassen. Operiert hat mich Dr. Zarubova, eine junge super liebe, aufgeschlossene Ärztin, mit der ich mich von Anfang an gut verstanden habe. Ich hatte bei ihr sofort ein gutes Gefühl, was sich ja dann auch bestätigt hat. Meine Brüste sind wunderschön geworden. Endlich fühle ich mich weiblich. Das habe ich vor meiner OP nicht. Da hatte ich nicht mehr als kleine Brustwarzen, die auf kaum wahrnehmbaren winzigen Rundungen saßen. Deshalb habe ich mir auch immer die BHs ausgestopft und gehofft, dass sie doch noch wachsen. Als ich dann aber 18 wurde und sich bei meinem Vorbau immer noch nichts getan hatte habe ich es aufgegeben und nach Alternativen gesucht. Eine Brustvergrößerung war für mich die einzige Möglichkeit. die ist aber leider in Deutschland ziemlich teuer und da ich gerade mitten im Studium steckte, kam eine OP für über 5000 Euro nicht in Frage. Ich wollte aber auch nicht an einen Scharlatan geraten. Man hört es ja immer wieder das in D sich jeder Arzt Schönheitschirurg nennen kann. Eine Studienkollegin hat mich dann darauf gebracht, dass die Ärzte im Ausland auch richtig gut sind. Darum habe ich da mal nachgeschaut und bin da über die Agentur Body of Dreams gestolpert. Die bieten Schönheitsoperationen in Tschechien an, sitzen aber selbst in Deutschland. Das hat sich gut angehört. Deshalb habe ich da mal angerufen und die Dame am Telefon war richtig nett, hat mich auch sehr lange beraten. Wir sind dann so verblieben das ich Fotos schicke und sie kommen dann wieder auf mich zurück mit dem passenden Arzt, der mir vorschlägt was für eine OP zu mir passt und wieviel mich das dann kosten würde. Die waren richtig zackig mit ihrer Antwort. Zwei Tage später haben sie mich wieder kontaktiert, mir Dr. Zarubova vorgeschlagen. Sie hat mir anatomische Implantate mit 300ml vorgeschlagen, weil ich schon ein auffälliges aber trotzdem natürliches Ergebnis wollte. Der Preis war immer noch nicht ohne, aber im Vergleich zu anderen Preisen in D schon wieder verschwindend gering. Außerdem waren da ja auch das Hotel, der Aufenthalt in der Klinik, Medikamente, Narkose etc. dabei. Darum habe ich nicht mehr lange gezögert und es machen lassen. Und ich kann euch gar nicht sagen wie unendlich froh ich darüber bin. Ich kann das echt jedem ans Herz legen der unzufrieden mit seinen Brüsten ist. Ich würde mich freuen wenn ich rückmeldung von jemanden bekomme dem es ähnlich geht wie es mir mal ergangen ist. Liebe Grüße Anett


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!