Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Legen einer Drainage
Aktuelle Zeit: 16.12.17, 08:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Legen einer Drainage
BeitragVerfasst: 30.06.15, 16:28 
Offline
noch neu hier

Registriert: 30.06.15, 16:17
Beiträge: 1
Hallo allerseits,

nach einem Unfall mit einer Kettensäge wurde eine Leistenlappen-OP am rechten Handgelenk durchgeführt. Der Heilungsprozess verlief super, bis es zur Trennung des Leistenlappens kam.

Es wurde nach der Trennung eine Drainage gelegt. Diese zeigte mit der Öffnung in Richtung Handfläche. Bei einer Hochlagerung des Unterarmes kann diese aber aus physikalischen Gründen keine Flüssigkeiten abführen.

Es enstand eine sehr starke Schwellung (Wasser/Blut) im Lappen. Ein Teilbereich war unterversorgt und musste wieder entfernt werden.

Wasser läuft bekanntlich bergab und nicht bergauf.

Welchen Sinn macht dann eine solche Drainage?

Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Legen einer Drainage
BeitragVerfasst: 30.06.15, 17:47 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

ich kann mir gerade nicht ganz vorstellen, was Sie da für eine Drainage hatten. Eine Gummilasche? Bei den üblichen Drainagen mit Sog ergibt sich das Problem nämlich nicht, da die an ihrem Ende mehrere Augen haben.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!