Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Ab welchem Alter Brustverkleinerung
Aktuelle Zeit: 24.10.17, 01:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ab welchem Alter Brustverkleinerung
BeitragVerfasst: 25.02.13, 14:30 
Offline
noch neu hier

Registriert: 05.11.09, 10:51
Beiträge: 4
Hallo,
kann man mit 16 Jahren schon eine Brustverkleinerung durchführen lassen? Vielen Dank für Ihren Rat.

_________________
Tinili


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.13, 15:27 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 15:57
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Hallo,
technisch gesehen ja. Es kommt auf den Befund an, Ihre Wachstumsprognose und die Stellungnahme Ihrer Eltern. Eine Untersuchung durch einen Frauenarzt/ Plastischen Chirurgen kann helfen, die Fragen zu beantworten.
Beste Grüße
Dr. Sixtus Allert

_________________
Arzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Chefarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Sana Klinikum Hameln - www.dr-allert.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.13, 16:01 
Offline
noch neu hier

Registriert: 05.11.09, 10:51
Beiträge: 4
Vielen Dank für Ihre Antwort. Kann man das befürworten bei einer Körbchengröße von 75 F? Mein Frauenarzt meinte, meine Tochter solle warten bis sie 21 Jahre alt ist. Sie ist aber todunglücklich und dadurch sehr eingeschränkt. Würden Sie auch eher warten? DANKE!

_________________
Tinili


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.13, 15:40 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 15:57
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Hallo,
man muß den Befund und alle körperlichen (leider nicht die seelischen) Probleme gemeinsam bewerten. Dazu gehört auch die Wachstumsprognose. Wenn Tochter und Eltern dann gemeinsam über die entsprechenden Risken aufgeklärt werden und einem Eingriff zustimmen, kann er auch durchgeführt werden. Warten würde ich nur dann, wenn kein wirkliches Problem vorliegt, Eltern und Tochter uneins sind oder eine andere als die Brusterkrankung vorliegt. Das Warten bis 21 ist aus meiner Sicht aus juristischer Sicht nicht gerechtfertigt, die Volljährigkeit ist mit 18 gegeben. Aus medizinischer Sicht gibt es dafür ebenfalls keine für mich erkennbare Begründung.
Beste Grüße
Dr. Sixtus Allert

_________________
Arzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Chefarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Sana Klinikum Hameln - www.dr-allert.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.13, 13:21 
Offline
noch neu hier

Registriert: 05.11.09, 10:51
Beiträge: 4
Vielen herzlichen Dank - Sie haben uns sehr geholfen!!!!!!!

_________________
Tinili


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!