Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Beschwerden mit verklemmten Nerv am Rücken.
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 08:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.07.15, 16:16 
Offline
noch neu hier

Registriert: 09.07.15, 15:48
Beiträge: 2
Hallo, da ich nicht genau wusste zu welchem Unterpunkt mein Thema passt versuch ich es mal hier.
Ich hab seit ca. 1-2 Jahren immer wieder Beschwerden die sich in Form von Druck auf dem Kopf und somit folgende Benommenheit, leichte Sehstörungen usw. auswirkt.
Sobald ich irgendeine falsche Bewegung mache und sich irgendein (wahrscheinlich Nerv) am Rücken einklemmt geht der ganze Spaß los.. es äußert sich wie oben beschrieben mit leichten Druck auf den Kopf wodurch die Ohren immer leicht zu gehen (wie als ob man Druckausgleich machen muss) (nach Druckausgleich bzw. Gähnen gehts auch wieder für 5min).
Das ist jedoch eher ein Problem welches mir relativ egal ist.
Ich merke dass rechts am Rücken hinter so einer "Knochenplatte" ein Nerv klemmt der alles verursacht. Ich bin bei einem Orthopäden der auch Chiropraktiker ist bereits in Behandlung. Wenn er meine Blockaden löst (indem er mich auf den Bauch legt und irgendwas macht) geht für WOCHEN alles problemlos. Dann kann ich normal leben :)
Jedoch habe ich neulich versehentlich eine falsche Bewegung gemacht und ich habe gemerkt wie es sich wieder dahinter verklemmt hat (merkt man wirklich richtig, man könnte denken , also es fühlt sich an als ob dann irgendetwas unter der Haut über diese Platte geht bzw darunter.
Naja seitdem wieder Probleme.. ich kann kaum normal leben mit den Beschwerden (ich verhalte mich dadurch logischerweise anders, ich kann mir Sachen schlecht merken, abgesehen von der Benommenheit wodurch ich nicht in der Lage bin meine Höchstleistung abzuliefern).
Nun weiß ich ja in etwa die Ursache.. der Orthopäde macht eigentlich nix anderes außer die Blockaden lösen weil es ihn, wie man merkt eher wenig interessiert was mit mir ist. Ich konnte kaum ausreden bei der Schilderung meiner Beschwerden /: naja ich gehe da jetzt manchmal hin damit er das wieder löst (was ja hilft).
Ich finde das aber sehr belastend immer zum Arzt zu gehen und die Zeit davor dauerhaft eingeschränkt zu sein. Weiß jemand wo genau mein Problem liegt bzw. welcher Nerv oder Muskelstrang das sein könnte? (Also rechts, weiter oben am Rücken (etwas unterm dem Nacken) in der Nähe der Wirbelsäule). Vielen Dank für jede Hilfe! Übrigens ich bin noch relativ jung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.15, 20:27 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo
sitzt du etwa viel am Schreibtisch?
Die beschrienes Problem kommt oft von eine schlechte Körperhaltung und mangelnde Bewegung.

Was man selber tun kann. Tennisball oder Igelbälle zwischen Rücken und Wand im Stehen klemmen. Durch Bein und/oder Rückenbewegung das Rücken so massieren. Baut etwas Kraft auf und löst die Verspannung.
Sonst gezielt Rückensport. Es gibt auch auf Youtube auch einfachen Übungsanleitungen für zu Hause und die man am Schreibtisch machen kann. Muss man täglich machen.

Spart Arztbesuche und beugt weitere Probleme vor.

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.07.15, 16:50 
Offline
noch neu hier

Registriert: 09.07.15, 15:48
Beiträge: 2
Ja ich sitze relativ viel am Schreibtisch bzw. vorm PC, dadurch hab ich mir das wahrscheinlich auch geholt.. ich saß früher immer wie so eine Schildkröte da, Kopf nach vorne, Schultern angespannt etc... außerdem hatte ich eine "Schüttelfrisur" wodurch mein Nacken dauerhaft stark belastet wurde weil ich schon süchtig nach dem schütteln war.. habe jetzt alles geändert und versuche wie ein normaler Mensch vorm PC zu sitzen.
Diesmal hat es sich wieder verklemmt als ich im Fitnessstudio war, jedoch waren die Beschwerden dann sehr gering.. als ich allerdings letzten Sonntag mal durch gezockt habe war mir am Montag, ca. 1h nach dem aufstehen wieder so komisch.
Meinst du mit dem Tennisball kann ich auch diese Art Verklemmung lösen? :)
MfG

PS: Welche Sportarten, Bewegungen kannst du mir empfehlen? Vom schwimmen bin ich nicht so ein großer Fan obwohl ich weiß dass es gut ist. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.07.15, 08:15 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo
Sportarten: also nicht laufen - gibt sogenannte Laufersrücken, da es gar nicht trainiert wird.

Lasse dir im Fitnessstudio einen Plan zusammenstellen. Ein Crosstrainer z.B. trainiert einiges sowie Mattenübungen mit Rumpfkräftigung. Fitnessstudio ist ideal.
Auch Kurse wie Pilates o.ä. ist gut.

Und ja der Tennisball löst nebenbei die Verspannung. Man macht kreisende Bein/Rücken Bewegungen. Ist quasi Training und Massage in einem.

Auch auf einen Gymnastikball statt eine Stuhl zu sitzen hilft das Rücken zu stärken. Kosten nichts und übungen während Videospiele möglich.

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.15, 09:03 
Offline
Interessierter

Registriert: 28.07.15, 07:28
Beiträge: 10
Ein ähnliches Problem habe ich auch, allerdings mache ich regelmäßig Sport, bei dem auch der Rücken gestärkt wird. Vor 4 Tagen habe ich mir wohl einen Nerv unterm Schulterblatt oder so eingeklemmt und das tut höllisch weh. Wenn das mit dem Tennisball tatsächlich funktioniert, versuche ich das auch mal. Davon hab ich ja einige zu Hause rum fliegen. Danke für den Tipp!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!