Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Was tun gegen Muskelverspannungen
Aktuelle Zeit: 17.01.18, 10:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was tun gegen Muskelverspannungen
BeitragVerfasst: 22.03.12, 12:01 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 09.07.11, 08:21
Beiträge: 130
Hallo zusammen,

was tut ihr gegen (stechende) Muskelverspannungen/Muskelknoten im Schulter-/Trapeziusbereich, die durch die Zwangshaltung beim Fahrrad fahren entstehen können?

Welche Übungen macht ihr?

Welche Wärmesalbe benutzt ihr?

Was macht ihr sonst noch dagegen?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

DU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.03.12, 13:29 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 28.04.08, 13:13
Beiträge: 1472
Meine Schmerzen kamen vom Sitzen am Computer und vom "Kopf Einziehen" aufgrund psychischer Probleme (Depris, Burnout).

Welche Übungen: Ich habe mir von einer guten(!) Physiotherapeutin Übungen zeigen lassen. So war ich auch sicher, dass ich sie richtig ausführe, weil die Physiotherapeutin die ersten paar Male zuschauen und mich korrigieren konnte. Einige Physiotherapiesitzungen gingen auch für Massagen drauf, weil ich nur so in der Lage war, die Übungen korrekt und (halbwegs) schmerzfrei auszuführen. Physiotherapie kann vom Arzt verschrieben werden und ist dann eine Kassenleistung (mit Zuzahlung, aber immer noch billiger als komplett selbst zahlen)

Wärmesalbe? Gar keine.

Sonst noch? Bei mir: Psychotherapie und Selbstverteidigung gegen die Depri und den Burnout (die Selbstverteidigung ist auch gut für die Muskeln). Bei Dir empfehle ich, eventuell den Lenker anzupassen (andere Höhe, anderer Lenker... was auch immer halt nicht "passt").

Achja, "natürlich" müssen die physiotherapeutischen Übungen auch daheim regelmäßig durchgeführt werden - nach Möglichkeit auch nach Ende der Therapie. Wenn die Schmerzen weg und die Muskeln aufgebaut sind, kann man unter Umständen die Häufigkeit und Intensität etwas zurück fahren, falls man an den Übungen keine Freude hat.

Alles Gute und viel Spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.04.12, 21:46 
Offline
Account gesperrt

Registriert: 17.04.12, 09:29
Beiträge: 12
Am Computer sitzen ist immer so ein Problem deshalb sollte man immer Regelmäßig Sport treiben und einen Ausgleich haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.04.12, 09:36 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 13.12.11, 00:38
Beiträge: 21
Ich gehe (so oft es geht) zum Sport, manchmal abends, manchmal morgens vor der Arbeit. Wenn die Zeit es zulässt, gehe ich auch mal zum Masseur. Physiotherapie hatte ich auch schon gehabt, hat mir bisher wahrscheinlich am meisten gebracht und einige Übungen führe ich seitdem auch in "Heimarbeit" aus. Meine Eltern haben außerdem einen Massagesessel zuhause, der nach Shiatsu-Art massiert (so einen hier) - wenn ich da zu Besuch bin (und er nicht besetzt ist), dann entspanne ich auf dem, das löst auch die ein oder andere Verspannung.


Zuletzt geändert von jaeckel am 27.04.12, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.
unerwünschter Link entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.05.12, 14:36 
Offline
noch neu hier

Registriert: 04.05.12, 14:26
Beiträge: 1
Ich hatte früher auch sehr häufig Rückenschmerzen. Die kamen vorallem davon das ich in der Arbeit täglich beinahe durchgehend 10 Stunden vorm PC hocke.
Nunja, ich gehe jetzt zweimal die Woche zur Massage und mache daneben endlich wieder Sport (schwimmen).
Seidem ist es wirklich viel besser geworden.

_________________
Rückenschmerzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!