Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Bauchmuskelschmerz, Adduktoren
Aktuelle Zeit: 11.12.17, 08:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bauchmuskelschmerz, Adduktoren
BeitragVerfasst: 09.01.12, 13:34 
Offline
Interessierter

Registriert: 23.05.07, 08:32
Beiträge: 7
Ein Hallo,
Seit Anfang des Jahres 2011 plagen mich Schmerzen in der Leistengegend, Beckenboden, Adduktoren, gerader Bauchmuskel die folgenden Verlauf nahmen:

- Schmerzen im Ansatz des geraden Bauchmuskels seit Anfang des Jahres 2011;
- gehäuft nach dem Laufen;
- in der akuten Phase gehen keine Bauchmuskelübungen, keine Sprünge mit beidseitigem Anziehen der Beine, kein Brustschwimmen, keine Liegestütze oder Klimmzüge, es zieht dann gewaltig in der Leistengegend, Ansatz gerader Bauchmuskel und strömt bis in die Oberschenkel aus;
- im Juni 10 Sitzungen Akupunktur, ohne Erfolg;
- August Röntgen und Ultraschall, kein Bruch und auch keine Gewebeschwäche;
- Diagnose – Entzündung der Sehnen am Ansatz der geraden Bauchmuskeln;
- Empfehlung – 7-10 Tage Ruhe und entzündungshemmendes Medikament;
- ab 28.August kein Lauf mehr, nur lockeres Rad fahren (MTB), entzündungshemmendes Medikament, Tens-Muskelentspannung;
- 16.Oktober erster Lauf, die Probleme mit dem Bauchmuskel fangen wieder genau so an;
- Untersuchung durch Urologen, die Schmerzen gehen nicht von Blase oder Prostata aus;
- Bauchmuskelübungen ohne Gewichte kann ich wieder machen, z.B. Sit ups;
- Übungen die ich nicht machen kann sind – Ausfallschritt, Käfer, Medizinball zwischen die Beine und Pressen;
- Verstärktes Auftreten der Schmerze bei Kombination MTB mit Geländelauf;
- musk. Dysbalanc festgestellt im David-Gesundheitspark (Bauch +13/Rücken -25);
- eine Physiotherapeutin meint nach den aufgeführten Beschreibungen, es handelt sich um den M. iliopsoas
- 10.Dez. wieder 1h gelaufen mit Gymnastik (Ausfallschritt, Sprünge, Rückwärtslauf), danach sofort wieder massive Schmerzen am geraden Bauchmuskel, Adduktoren, Rücken (LWS), die am schlimmsten sind, wenn ich mich nach Ruhe wieder bewege;
- Schamhaar abrasiert und das Schambein mit entzündungshemmender Salbe einmassiert, 2 Tage später waren die Beschwerden vorbei;
- 1Woche Pause, 15km gelaufen wieder massive Schmerzen, ganz schlimm beim Schuhe oder Strümpfe anziehen;
- Schmerzen werden auch wieder von Rückenschmerzen (LWS) begleitet;
- Blutwerte sind i.O.;
- Übung 320 geht nicht (Adduktoren), Beine unter Gewicht zusammendrücken;
- Übung 310 geht, Beine unter Gewicht auseinander;
- Übung 92 (Klappmesser) geht nur mit sehr hohem Gewicht nicht (20kg);
- 29.Dez. aus Verlegenheit 800m Brust geschwommen, danach hat mir die Hüfte geschmerzt, auch beim gehen, nächsten Tag war es weg;
- perfekt ausgeführte Übungen, egal ob Lauf, Skilanglauf oder Skating, machen keine Probleme, Schmerzen bereiten die „Ausweichbewegungen;
- im Nachhinein verbinde ich diese Schmerzen mit einem schmerzhaften Sturz auf das Steißbein am 24.12.2010.

Um weiterhin meinem Hobby Triathlon nachgehen zu können, wäre ich für Anregungen bei der Beseitigung der Schmerzen dankbar.

Sport Frei Frank.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauchmuskelschmerz, Adduktoren
BeitragVerfasst: 17.01.12, 16:10 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 15:37
Beiträge: 833
Hallo,
entschuldigen Sie, dass ich mich erst heute melde.
Sie beschreiben selbst, warum Sie welche Beschwerden haben. Sie sollten jetzt selbst Ihre Konsequenzen ziehen. Eine Physiotherapeutin haben Sie auch schon um Rat gefragt, aber hat sie von Ihnen den ganzen Befund erfahren? Ist Sie Sportphysiotherapeutin? Sie sollten einfach Ihr Training an Ihre Leistungsgrenzen anpassen. Nehmen Sie Medikamente? Hier könnte es unerwünschte Nebenwirkungen geben.
Herzliche Grüße
Johanna Seeländer M.Sc.
Physiotherapeutin und
Gesundheitswissenschaftlerin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauchmuskelschmerz, Adduktoren
BeitragVerfasst: 17.01.12, 18:18 
Offline
Interessierter

Registriert: 23.05.07, 08:32
Beiträge: 7
Hallo,
Sie ist Sportphysiotherapeutin und hat auch den ganzen Befund erfahren. Medikamente nehme ich kein. Wo meine sportliche Leistungsgrenze liegt, weiß ich nicht. Nach der von mir durchgesehenen Fachliteratur liege ich mit meinen sportlichen Aktivitäten im unteren Mittelfeld (Jahresschnitt ca. 300 Trainingsstunden).
Für Anregungen zur Beseitigung der Schmerzen bin ich immer noch dankbar.
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauchmuskelschmerz, Adduktoren
BeitragVerfasst: 17.01.12, 19:08 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 15:37
Beiträge: 833
Hallo Frank,
so aus der Ferne ist es fast unmöglich, irgendetwas zu sagen.
Versuchen Sie Ihr Trainingsprogramm mit Ihrer Physiotherapeutin umzustellen. Vielleicht machen Sie erst mal keine Bauchmuskelübungen mehr und dafür Übungen zur Verbesserung der Beckenbeweglichkeit und Dehnung der verkürzten Hüftbeuger.
Und im Training immer genug aktive Pausen einbauen. (Was ist eine aktive Pause?- Man übt so, dass immer andere Muskelgruppen aktiv sind und die "weniger beübten Muskeln" haben dann die Pause...)
Vielleicht ist das gesamte Programm zu schwer? Vielleicht sind Sie "übertrainiert"? All das weiß ich aus der Ferne nicht...
Alles Gute
Johanna Seeländer M.Sc.
Physiotherapeutin und
Gesundheitswissenschaftlerin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauchmuskelschmerz, Adduktoren
BeitragVerfasst: 12.03.12, 10:16 
Offline
Interessierter

Registriert: 23.05.07, 08:32
Beiträge: 7
Hallo,
nach einem 1/4 Jahr Pause (kein Joggen, kein Ski, keine Übungen, die den Bauchmuskel belasten) und Schmerzfreiheit bin ich am Samstag wieder eine Runde gejoggt. Schon beim Laufen stellte ich fest, dass der Schmerz wieder kommt, am Sonntag konnte ich dann kaum gehen. Ein massiver Schmerz über dem Schambein, der sich in die Adduktoren zog.
Sind das nun Anzeichen für eine chronische Bauchmuskelentzündung? Was wäre in diesem Fall ratsam?
FB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauchmuskelschmerz, Adduktoren
BeitragVerfasst: 24.04.12, 21:48 
Offline
Account gesperrt

Registriert: 17.04.12, 09:29
Beiträge: 12
Das wird die Zeit zeigen, wenn du so lange nichts getan hast ziehen sich die Muskeln auch zurück ich hatte das selbst mal nach einem MIttelfußbruch und etwas längerer Pause tat mir alles bei den ersten Malen weh einfach etwas langsamer angehen lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauchmuskelschmerz, Adduktoren
BeitragVerfasst: 10.03.15, 19:36 
Offline
noch neu hier

Registriert: 10.03.15, 19:30
Beiträge: 1
Hallo Frank
Mit großem Interesse habe ich gerade deinen post gelesen. Da ich aktuell unter einer sehr vergleichbaren Problematik leide wollte ich wissen, ob du das in den griff bekommen hat und wenn ja, wie? Ich freie mich sehr über deine Antwort. LG Daniel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!