Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Bedeutet dieser Befund etwas Krankhaftes?
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 02:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.05.17, 13:50 
Offline
noch neu hier

Registriert: 24.05.17, 11:57
Beiträge: 1
Hallo,

ich habe MRT hinter mir. Kann mir bitte jemand sagen, ob dieser Befund etwas Krankhaftes bedeutet:

Leicht vermehrte subchondrale Sklerosierung der Pfannendächer beidseits. Initiale osteophytäre Anbauten an den Femurköpfen beidseits. Geringe Signalanhebung des Labrums  In T1. Flacher Femurkopf/Schenkelhals-Übergang links. Ventral im Femurkopf/Schenkelhals Nachweis einer kleinen subchondralen Zyste, daneben eine kleine Kompaktinsel. Weitere Kompaktinseln im Femurkopf rechts. Keine Flüssigkeit in der Bursa trochanterica beidseits. 
Beurteilung: Initiale Koxarthrose beidseits. MR-morphologisch mögliches CAM-Impingement links. Nebenbefund: Verdacht auf Übergangsanomalie lumbosakral mit Assimilationsgelenk rechts (nur partiell erfasst).


Bitte keine Tipps, wie "gehen Sie zum Arzt". Ich habe einen Grund, warum ich das hier frage.

Vielen Dank.
linka


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!