Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Riechnerv Schäden durch op
Aktuelle Zeit: 11.12.17, 13:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Riechnerv Schäden durch op
BeitragVerfasst: 24.08.17, 18:26 
Offline
noch neu hier

Registriert: 24.08.17, 18:10
Beiträge: 1
Guten Abend zusammen,

ich weiß nicht ob ich hier im richten Fachbereich bin.
Meine Frau wird in geraumer Zeit an der Schädelbasis Operiert da diese von innen neu gedeckt werden muss in folge eines Riesen Prolaktinoms das diese stark geschädigt hat.
Nun haben wir erfahren beim Gespräch da wie auf einer Nasen Seite zu 100% nicht mehr riechen kann und auf der anderen weiß man es nicht da es auch vom op verlauf abhängt.

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage: Ist es möglich einen in Folge einer op durchtrennten Riechnerv wieder neu zu verbinden?
Ich frage weil es ja bei anderen nerven auch funktioniert z.B. Arm und Bein.

Freue mich schon auf eure Antworten =)

mfg. Raezor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!