Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Was bedeutet dieser Befund?
Aktuelle Zeit: 18.10.17, 04:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was bedeutet dieser Befund?
BeitragVerfasst: 16.03.17, 11:39 
Offline
noch neu hier

Registriert: 16.03.17, 11:27
Beiträge: 2
Hallo,

ich habe folgendes in mienem Befund stehen, siehe unten. Was bedeutet dieser Befund? oder Was könnte hinter meinen Beschwerden stecken? Der Arzt hat mir trotz gezielter Nachfrage keine weiterführende Auskunft / Behandlungsempfehlung gegeben, und das Ganze noch runtergespielt. Als Hauptsymptom habe ich ein starkes Brennen am ganzen Körper in der Muskulatur, und fühle mich wie in einer Nebelwand. Bei testweise Kortisongabe wird es besser. Aber ich bekomme leider keine Behandlung so lange nicht klar ist, was Sache ist. Ich würde es so gerne herausfinden, da ich ziemlch darunter leide. Andere Ärzte verweisen auf den Arzt zurück der Ansprechpartner ist / sein sollte, mir aber wie oben erwähnt nicht hilft.

MRT Schädel: einzelne Marklagerhyperintensitäten, die gröbste rechts paratrigunal, unklarer Genese (DD postentzündlich)

Liquorpunktion: normale Zellzahl, patholoisch erhöhter Albuminquotient, mittelgradige Störung der Schrankenfunktion, keine oligoknalen Banden im Liquor und Serum. Keine intrathekale Synthese im Quotentenchema, Borrelien AK negativ)

Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was bedeutet dieser Befund?
BeitragVerfasst: 18.03.17, 15:33 
Offline
noch neu hier

Registriert: 16.03.17, 11:27
Beiträge: 2
Hat jemand eine Idee?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was bedeutet dieser Befund?
BeitragVerfasst: 18.03.17, 23:10 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 07.09.14, 21:15
Beiträge: 303
Hallo,
Zitat:
einzelne Marklagerhyperintensitäten
Ein MRT ist an sich ein technisches Wunderwerk, aber liefert kein physikalisches Abbild (dafür aber eine Menge Artefakte). Man muss also ganz klar zwischen einem MRT-Bild und dem klinischen Zustand unterscheiden. Eine MRT-Bildgebung kann wichtige Hinweise und oft auch eindeutige Befunde liefern, aber in sehr vielen Fällen auch unnötige Beunruhigung. Diese signalintensen Marklagerherde können völlig harmlos sein. Verschiedene Stellen im Gehirn nehmen beispielsweise Nervenwasser auf, welches sich im MRT hyperintens darstellt, aber ohne Krankheitswert ist. Es kommt auch auf Ihr Alter und Begleitbefunde sowie die Lage, Verteilung und Größe der Marklagerläsionen an - das kann nur ein Experte vor Ort beurteilen. Wenn der behandelnde Neurologe (ggf. nach Rücksprache mit dem Radiologen) keine befriedigende Auskunft geben kann, hilft nur eine Zweitmeinung.

Zitat:
Liquorpunktion
Wenn die Blut-Liquor-Schranke gestört ist und bestimmte Eiweiße im Nervenwasser auftreten, kann auch das die verschiedensten gut- oder bösartigen Ursachen haben. Nicht selten stecken (auch abgelaufene) virale oder bakterielle Infektionen mit ZNS-Beteiligung dahinter. Je nach Gesamtbild werden die Experten auf diesem Gebiet entweder keinen Krankheitswert bescheinigen oder weitere Untersuchungen (wie z.B. Ausschlussdiagnostik MS, Enzephalitis, Meningitis, FSME etc.) veranlassen. Die Liquordiagnostik ist eine Wissenschaft für sich und auch hier wird nur derjenige konkrete Auskunft geben können, der die Untersuchung durchgeführt hat. Bleibt nur, den behandelnden Neurologen zu einer definitiven Auskunft (die allerdings auch aus Zuwarten und erneuter Kontrolle bestehen kann) zu bewegen oder den Arzt zu wechseln.

_________________
Viele Grüße,

Parasympathikus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was bedeutet dieser Befund?
BeitragVerfasst: 28.03.17, 15:53 
Offline
noch neu hier

Registriert: 27.04.15, 19:24
Beiträge: 2
Sehr geehrte Kollege/ -innen,
da Deutsch nicht meine Muttersprache ist, bitte ich recht herzlich um Hilfe bei der Erkennung des handschriftlichen Neurolog. Arztbefundes- Handschrift ist leider schwer definierbar
Bild
Herzlichen Dank im Voraus!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was bedeutet dieser Befund?
BeitragVerfasst: 28.03.17, 20:29 
Offline
Interessierter

Registriert: 26.03.17, 20:52
Beiträge: 7
Soweit wohl alles o.B. , leichter Vitaminmangel lese ich heraus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!