Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Benommenheit / Schwindel + weitere, diffuse Symptome
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 11:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.12.15, 00:33 
Offline
noch neu hier

Registriert: 17.11.15, 13:41
Beiträge: 4
Hi Christian,

das hört sich ähnlich bescheiden an wie bei mir. So eine PNP kannsich ja auf unterschiedliche Weise äußern. Du hast ja von Schmerzen geschrieben, die beim Laufen auftauchen. Genau das habe ich auch. Seit kurzem.
Lass dir bloß nicht die Psyche einreden, das haben sie bei mir auch versucht. Wobei mir diese Ursache am liebsten wäre....
Ich weiß auch nicht mehr, wohin ich noch gehen soll und habe hier auch einen kleinen Wurm zu Hause zu betreuen.

Hattest Du vor dieser einen Infekt? Ich ja und dann begann es mit Schwindel...eine Gürtelrose war auch im Spiel sowie eine Tetanusimpfung. Könnte vielleicht alles ne Rolle spielen

Gruß
beany


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.12.15, 08:54 
Offline
Interessierter

Registriert: 30.06.15, 16:54
Beiträge: 9
Hallo,

der Schwindel kam relativ plötzlich und ging tatsächlich einher mit einer Art Magen Darm Verstimmung. Aus diesem Grund bin ich auch 2 Tage krank geschrieben worden.

Ich war gestern nochmal bei meinem Hausarzt. Der hat mich nochmal in Richtung Psychiatrie gebracht. Ich soll mich um eine ambulante Behandlung einlassen. Es wäre laut ihm gerade noch grenzwertig zur stationären Aufnahme. Er meinte, er habe Leute auf Krücken 3m laufen sehen, die nach der Behandlung wieder fit waren. Du triffst den Nagel auf den Kopf. Psychisch wäre mir das liebste. Da weiß ich wenigstens, wie es vorangeht. Mittlerweile ist es mir fast egal. Ich will nur ne Verbesserung.
Wegen der PNP. Ich habe tatsächlich verstärkt kalte Füße und manchmal auch ein kribbeln unter der Sohle. Das ist ja für Motoneuronen sehr untypisch.

Grüße
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.12.15, 19:38 
Offline
Interessierter

Registriert: 30.06.15, 16:54
Beiträge: 9
Noch ein kurzer Hinweis:
Wer mit mir wegen der Symptome per PN in Kontakt treten möchte, jederzeit gern. Aber vergesst bitte nicht, das in eurem Profil einzurichten. Sonst kann ich nicht antworten.

VG
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.08.16, 12:20 
Offline
noch neu hier

Registriert: 15.08.16, 12:15
Beiträge: 1
Hi, mir geht's fast genau so wie dir schon zwei Jahre. Eine Disgnose hab ich immer noch net.
Falls es was neues bei dir gibt meld dich bitte mal. Ich bin 30 Jahre alt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.08.16, 15:38 
Offline
noch neu hier

Registriert: 16.08.16, 15:18
Beiträge: 1
Hallo!
Ich bin über google auf deinen Beitrag gestoßen..
Ich habe im Prinzip momentan genau die gleichen Symptome, die du am Anfang beschrieben hast, wobei es bei mir bisher "nur" der Schwindel und die Kopfschmerzen, sowie allgemeine Schlappheit/Müdigkeit und manchmal auch das Gefühl der schweren Gliedmaßen sind. Was mich besonders stutzig gemacht hat, ist deine Beschreibung des Schwindels als eine Art "Betrunken-Gefühl" plus manchmal dieses Gefühl des Wegsackens mit Adrenalinschub und Schweißausbrüchen.. denn genauso empfinde ich das auch und wusste nicht, wie ich das den Ärzten gegenüber anders/ausführlich beschreiben soll..
Ich bin seit ca. 3 Wochen jetzt dabei, mich untersuchen zu lassen, die Symptome habe ich langsam zunehmend seit ca. 5 Wochen, nachdem ich einmal beim um die Ecke biegen das Gefühl hatte, mein linkes Bein gibt unter mir nach und danach heftigsten Schwindel und Benommenheit hatte.. Da es die ganze Zeit über immer latent so blieb und ich zudem vermehrt wieder Kopfschmerzen hatte, ging ich zu meiner Hausärztin, die mich dann zur Uniklinik in die Notaufnahme, zur Untersuchung + MRT geschickt hat (meine Hausärztin ist da immer sehr vorsichtig, da ich schonmal eine Hirnvenenthrombose hatte), zunächst hieß es da, MRT eher unauffällig, keine Thrombose.. am nächsten Tag war der Arzt auf dem AB, es gäbe evtl. doch im MRT Anzeichen für einen gesteigerten Hirndruck, Termin zur Lumbalpunktion in 2 Wochen, bitte dort checken lassen.. Da war ich am vergangenen Freitag.. Die waren der Meinung, dass ich eher einen Spannungskopfschmerz beschreibe, der Schwindel wahrscheinlich auch von den Kopfschmerzen kommt und wenn überhaupt erstmal meine Augen gecheckt werden müssten, dann anschließend evtl., wenn es Hinweise auf erhöhten Hirndruck gibt, die Punktion.. das ist für morgen angesagt.. Ich fühle mich momentan mit meinen Beschwerden eher wenig ernst genommen, und habe ein wenig Angst, dass es auf eine Odyssee ohne Ergebnis (und Besserung) heraus läuft.. Gibt es bei dir inzwischen neues, oder eine Diagnose?
P.S. Was mir zusätzlich ein wenig Angst macht, ist dass du beschrieben hast, dass du auch auf Borreliose getestet wurdest und man im Netz auch manchmal im Zusammenhang mit Borreliose die beschriebene Symptome als Möglichkeit liest.. Ich hatte gesichert schon zweimal eine Borreliose-Zecke erwischt, und auch beides Mal die typische Wanderröte um die Bißstelle, also wahrscheinlich auch die Borreliose als Krankheit übetragen bekommen.. Es wurde zwar immer schon im Frühstadium behandelt, aber ich habe doch Angst, dass es jetzt Spätfolgen sind..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.06.17, 14:58 
Offline
noch neu hier

Registriert: 07.06.17, 14:54
Beiträge: 1
Hallo Christoph
Ich habe genau dasselbe wie du...
Weiss du jetzt mehr?
Wenn Ja dann bitte bitte bitte um Antwort..
St-tubish@hotmail.de
Ich hoffe du liesst meine Nachricht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!