Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Seit über 1 Jahr Durchfall, obwohl MagenDarmtrakt völlig ok!
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 22:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.03.09, 19:32 
Offline
Interessierter

Registriert: 22.03.09, 19:08
Beiträge: 12
Hallo, ich hoffe vielleicht hier Hilfe zu finden ? Mein Problem ist das ich seit über einem Jahr ständig Durchfall habe.
Los ging das Ganze vor 14 Monaten, da wurde mir ein Weißheitszahn gezogen.
Danach bekam ich Antibiotika. Mit diesem Antibiotika ging auch der Durchfall los. Als ich mit der Einnahme fertig war, war auch der Durchfall wieder weg....ich war wirklich erleichtert, allerdings nicht lange, denn nach 14 Tagen ging es wieder los.
Um es kurz zu machen: Inzwischen habe ich schon fast alles durch, von Perenterol über Symbioflor usw., eben alles Mittel die die Darmflora wieder herstellen sollen und nichts hat etwas gebracht.
Danach ging es weiter mit Schilddrüsen- und Blutwerten, sowie mit Stuhlproben....auch alles okay.
Der nächste Schritt war eine Magen- und Darmspiegelung, bei der auch Gewebeproben entnommen wurden....auch wieder alles in Ordnung.
Lactose, Fruchtzucker und Sorbittest ergaben ebenfalls nichts.
Gynäkologisch auch nichts fest gestellt...alles okay.

Ich weiß nun das die Ursache eine ganz andere sein muß und das dies kein normaler Durchfall ist, sondern das er ganz woanders herrührt....nur woher ???

Mir geht es mittlerweile psychisch gar nicht gut, da einfach keine Ursache gefunden wird und ich auch nicht mehr weiß was ich noch machen soll oder könnte.
Der Internist zuckt nur noch mit den Schultern und weiß nicht mehr weiter.

Ich bin wirklich für jeden Ratschlag und Tipp dankbar und hoffe sehr das ich hier ein paar Antworten bekomme.

Im voraus schon mal vielen lieben Dank !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.09, 12:29 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 18.04.08, 07:50
Beiträge: 80
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg
Hallo Doro,

Du hast ja wirklich schon einiges hinter Dir. Aus der Ferne kann ich Dir weder sagen was Du hast noch wie Du wieder gesund wirst. Dazu sind auf jeden Fall weitergehende Untersuchungen notwendig.

Was interessant wäre:
Hast Du vor dem Aufbau der Darmflora diese Untersuchen lassen?
Worauf wurden die Stuhlproben genau untersucht?
Wurden nur auf Nahrungsmittelallergien oder auch auf Unverträglichkeiten getestet?

Mein Tipp ist: Wende Dich an einen Heilpraktiker oder naturheilkundlich arbeitenden Arzt, und lass nochmal einige Dinge abklären. Wenn Du noch Fragen dazu hast, kannst Du Dich gerne per PN an mich wenden.

Gruß und gute Besserung,
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: @Michael
BeitragVerfasst: 24.03.09, 15:39 
Offline
Interessierter

Registriert: 22.03.09, 19:08
Beiträge: 12
Hallo Michael,

also bevor die Darmflora wieder aufgebaut wurde, wurde sie nicht untersucht.

Auf was alles die Stuhlproben untersucht wurden kann ich nicht sagen, jedoch wurden sie einmal bei meinem Hausarzt eingeschickt und ein zweites Mal vom Internist untersucht, beide Male ohne Ergebnis.

Das mit der Nahrungsmittelallergie kann ich leider nicht beantworten, da ich es nicht weiß :(

Einen Termin bei einem Arzt der auch naturheilkundlich arbeitet habe ich in 2 Wochen, meine letzte Hoffnung, danach weiß ich nicht mehr weiter.

LG Doro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.09, 15:55 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 18.04.08, 07:50
Beiträge: 80
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg
Hallo nochmal Doro,

das ist doch erstmal gut mit dem Termin bei dem Arzt. Es gibt einige Möglichkeiten die Verträglichkeit von Nahrungsmitteln speziell für Deinen Körper zu untersuchen. Außerdem kann noch erweiterte Immun- und Allergiediagnostik betreiben (je nachdem was bisher an Befunden vorliegt).

Zusätzlich kann eine begleitende klassisch homöopathische Behandlung hilfreich sein.

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: @Michael
BeitragVerfasst: 26.03.09, 14:35 
Offline
Interessierter

Registriert: 22.03.09, 19:08
Beiträge: 12
Hallo Michael,
dankeschön für den Tipp. Hab mir das mal aufgeschrieben und werde mit dem Arzt mal darüber sprechen.

LG Doro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.09, 17:18 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 12.02.05, 13:28
Beiträge: 716
Hallo Doro,

darf ich fragen, was sich in der Zwischenzeit ergeben hat?

_________________
Liebe Grüße

Inge Becker
DMF-Moderatorin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 14.08.11, 17:45 
Offline
noch neu hier

Registriert: 05.08.11, 12:50
Beiträge: 2
Inge Becker hat geschrieben:
Hallo Doro,

darf ich fragen, was sich in der Zwischenzeit ergeben hat?


Vielleicht sind es Verwachsungen, die den Darm von außen reizen?

s.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.11.11, 07:18 
Offline
Interessierter

Registriert: 27.10.11, 08:00
Beiträge: 7
Hallo Doro, wie geht es Dir mittlerweile? Hat ein Arzt herausgefunden, woran es lag?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!