Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Fibromyalgie
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 03:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fibromyalgie
BeitragVerfasst: 19.05.15, 17:08 
Offline
Interessierter

Registriert: 21.04.13, 10:33
Beiträge: 14
Hallo
Da ich keine Medikamente vertrage und Fibromyalgie&Haschimoto habe,
suche ich Natur-mittel gegen Schmerzen,hat jemand eine Idee?
danke Piffi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fibromyalgie
BeitragVerfasst: 19.05.15, 22:08 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
Einige Schmerzmittel die man beim Apotheke kauft sind Extrakten oder Abwandlungen von Pflanzen.
Daher sind wohl naturopathische Schmerzmitteln auch ausgeschlossen . Wie zeigt sich die Unverträglichkeit?

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fibromyalgie
BeitragVerfasst: 20.05.15, 05:33 
Offline
Interessierter

Registriert: 21.04.13, 10:33
Beiträge: 14
guten morgen Muppet.
Danke für die Antwort ich habe schon so viel aus der natur (ich bin ein großer Kräuter/Pflanzen,Mensch,mache auch sehr viel an Kräuter-tees/Salben Tinkturen u s w selber) ausprobiert,Auch Aloe und Noni getrunken,es war nichts was mir die Schmerzen genommen hätte.Jezt nehme ich (laut Ärztin Vitamin D 3x 2000 ,weil mein D Spiegel sehr tief ist 17)ich mache einen "Selbst-versuch und nehme 3x 5000 Curcumin in Kapseln,allerdings erst 4 Wochen.Also die unverträglichkeit zeigt sich so:Starkes Zungenbrennen und Schwellung,bis zum Zähne-abdruck auf der Zunge,das ist sehr beängstigen,ich bekommen sehr schlecht Luft,so das man meint,man würde ersticken.
Wenn es wierklich mal sein muß das ich es vor Schmerzen nicht mehr aushalte nehme ich eine Novalgin-Brause,dann sind die Schmerzen für 4 Stunden weg,aber ich habe tagelang diese "Nebenwirkungen"
würde mich freuen wieder von Dir zu hören,herzlich Piffi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fibromyalgie
BeitragVerfasst: 20.05.15, 08:43 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
Metamizol kann Allergien auslösen. Allerdings haben alle Schmerzmittelgruppen recht verschiedene Wirkungsweisen. Also wenn Allergien bei eine Gruppe auftreten, ist es unwahrscheinlich, dass sie bei andere auftreten.

Naturopathie ist zwar manchmal sehr gut, man muss aber auch Wechselwirkungen und Nebenwirkungen achten. Für Wechselwirkungen gibt es ein schöne Tabelle bei Wikipedia. Im Gegensatz zu Homöpathie hat man ja oft mit wirksame Mitteln zu tun. Auch schwanken Dosierungen stark. Gute Beispiel ist johanniskraut. Potenz hängt von Herkunftsland und Zuchtmethoden ab.

Naturopathische Schmerzmittel gibt es, aber eine davon ist eigentlich ASS aber teuerer. ASS hat auch weniger Nebenwirkung als was in der Natur vorkommt (weiße Birkenrinde ist nicht gut für die Nieren).

Bist du bei ein Schmerztherapeut in Behandlung?

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fibromyalgie
BeitragVerfasst: 20.05.15, 10:56 
Offline
Interessierter

Registriert: 21.04.13, 10:33
Beiträge: 14
Hallo Muppet
Ich war bei einem Schmerztherapeuten 2x aber keiner hat mir meine Beschwerden geglaupt :(
Ich bin dann nicht mehr hingegangen,weiß Du mann kommt sich wie ein Hypochonder vor.
Ich habe auch schon Asperin probiert,mir wird aber übel davon.
Ja ich bin schon ein hoffnungsloser Fall :cry:
herzlich Piffi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fibromyalgie
BeitragVerfasst: 20.05.15, 14:41 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 05.12.08, 20:34
Beiträge: 728
Hallo,
wurde bei dir, mal die Medikamenten Reaktion mal beim Arzt abgeklärt? Anschwellen der Zunge ist nicht zu verharmlosen.

Machst du wegen der Fibromyalgie, Physikalische Therapie?

Wenn du keine Medikamente verträgt, wie machst du das mit der Schilddrüse?


Gruß
Jessy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fibromyalgie
BeitragVerfasst: 20.05.15, 17:59 
Offline
Interessierter

Registriert: 21.04.13, 10:33
Beiträge: 14
Hallo Jessi
Das mit der Schilddrüse ist auch so ein Thema,da ich die Hashimoto ja schon über 20 Jahre habe und sie bis heute von keinem Arzt,Endokrinologe,Krankenhaus usw eingestellt werden kann(warum kann mir keiner sagen,muß ich sie wohl oder übel nehmen.
Im vergangenen Jahr habe ich unter Aufsicht der Endokrinologin die L Thyroxin für 6 Wochen abgesezt,das war die HÖLLE pur,würde ich nie wieder machen.Eine physikaliche Therapie mache ich nicht,ich habe auch keinen speziellen Arzt,der mich auf Fibromyalgie behandelt.herzlich Piffi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fibromyalgie
BeitragVerfasst: 28.07.15, 09:16 
Offline
Interessierter

Registriert: 28.07.15, 07:28
Beiträge: 10
Hast du mal einen anderen Schmerztherapeuten versucht? Ich hab auch oft das Glück, dass ich mit dem ersten nicht klar komme. Ich hab mir teils 3 - 4 Ärzte gesucht bis ich einen gefunden habe, mit dem ich mich verständigen konnte.

Dass du da anscheinend eine Medikamentenallergie hast ist nicht so gut. Wie soll man dann da richtig behandelt werden. Vielleicht hab ihr ja einen Heilpraktiker in der Gegend, da kannst du den mal Fragen was helfen kann. Ich selbst kenne leider keine. Homöopathie soll auch helfen, hier kann ich aber selbst nicht aus Erfahrung sprechen sondern weiß es von einer Arbeitskollegin. Die hat ziemlich positive Erfahrungen gemacht. Da gibts zum Beispiel die Hering'schen Regeln. Die sagen wohl, wie die Symptome sich bessern oder so (hab ich grad hier gelesen: http://www.homoeopathie-takacs.de/homoe ... oeopathie/)

Ich glaub das hat hier schon mal jemand gefragt, aber hast du mal mit einem Arzt die Medikamentenallergien abgeklärt, die du hast?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!