Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Blutzuckerwert erhöht
Aktuelle Zeit: 17.10.17, 09:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blutzuckerwert erhöht
BeitragVerfasst: 07.04.14, 12:49 
Offline
Interessierter

Registriert: 03.08.10, 12:47
Beiträge: 18
Hallo, mein Blutzuckerwert ist nur leicht erhöht. Nüchtern 100 - 120. Bin 60 Jahre alt. Werde jetzt mal Weißmehl und Zucker meiden. Hat jemand Erfahrungen mit pflanzlichen Mitteln oder Tips? Wäre für jede Info dankbar.
Liebe Grüsse meggi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutzuckerwert erhöht
BeitragVerfasst: 07.04.14, 16:32 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.03.14, 15:45
Beiträge: 37
Hallo Meggi,

um Fruktose zu verwerten braucht der Körper kein Insulin, wie ich neulich auf diesem Forum gelernt habe.
Wenn man Fruktose gut verträgt, dann könnte man also Früchte und Honig essen, und der Zucker würde aus dem Blut schnell weitergehen, weil man auf die Bauchspeicheldrüse nicht angewiesen ist.

Zusätzliche Überlegung:
Das Apfelpektin holt den Zucker aus dem Blut wieder raus. So erzählte es ein Arzt anlässlich eines "Diabetestages".

Viele Grüße.

Berichten Sie von Ihren Experimenten und Beobachtungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutzuckerwert erhöht
BeitragVerfasst: 07.04.14, 22:11 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3228
Wohnort: Friesland
Tullia hat geschrieben:
Das Apfelpektin holt den Zucker aus dem Blut wieder raus. So erzählte es ein Arzt anlässlich eines "Diabetestages".

Wenn dies tatsaechlich ein Arzt war, sollte er seine Approbation wieder abgeben und sich umgehend zur Ruhe setzen.

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutzuckerwert erhöht
BeitragVerfasst: 08.04.14, 06:03 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.03.14, 15:45
Beiträge: 37
Er berief sich auf traditionelle Medizin in - glaube ich - Indien, wo man festgestellt hat, dass Diabetiker nach dem Konsum von Äpfeln einen süßen Urin hatten. Also ging der Zucker aus dem Blut in den Urin und wurde ausgeschieden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutzuckerwert erhöht
BeitragVerfasst: 08.04.14, 07:48 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3228
Wohnort: Friesland
Ach so, das haetten Sie dazu schreiben muessen ... wer Urin trinkt, muss sich mit sowas auskennen.

Allen Ernstes, wenn man Zucker im Urin findet, hat der Patient entweder voellig entgleisten Diabetes mellitus oder eine schwere Nierenerkrankung. Mit einer nicht existierenden positiven Wirkung von Apfelpektin hat das nicht zu tun. Das einizge, was Glukose aus dem Blut "entfernt", ist die Wirkung von Insulin. Pektine haben als Ballaststoffe eine ganze Reihe von positiven Effekten und in der Kueche werden sie als Geliermittel geschaetzt, aber den Blutzucker senken sie nicht.

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!