Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Kinderwunsch - Hypophyse anregen
Aktuelle Zeit: 14.12.17, 06:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinderwunsch - Hypophyse anregen
BeitragVerfasst: 24.08.10, 14:08 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 15.01.10, 15:39
Beiträge: 86
Guten Tag,

Mein Gyn der auch mit Naturheilverfahren arbeitet hat aufgrund von meinen Zyklusstörungen gesagt dass ich Hypophyse Stimulation benötige damit die Hormonen in Schwung kommen und hat mich in KiWu Praxis geschickt weil er es nicht macht.
Ich habe Endometriose Grad 1-2, es wurde Laparaskopie gemacht, es sollen mini Herde sein.
Es kommt immer wieder vor dass die Ovulation verfrüht ist oder besser gesagt gar nicht (lt. Ultraschall un Labor), es kommt nicht zur Folikelruptur.

Schon jetzt nehme ich östrogen und gestagenwirkende Tinkturen nach seinen Rezept.

Nun meine Frage, können Heilpraktiker und Naturheilferfahren etwas spezielles für die Hypophysenanregung verwenden? Es wundert mich dass mir mein Gyn der mit Naturheilverfahren arbeitet nicht angeboten hat.

Ich las in einem Handbuch von Phytotherapeutika die i.m gespritzt werden..diese sind so ähnlich wie phyto-hypophyson L oder glandulae F aber wohl stärker wie Tropfen die man rezepfrei in der Apotheke bekommt.

Wäre diese Therapie bei Folikelreifungsstörung sinnvoll und welche Arzte/Heilpraktiker können es überhaupt machen (Adressen..wenn möglich..ich lebe in München)

Könnte ich Mönchpfeffer nehmen oder gibt es noch was anderes?
Danke :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinderwunsch - Hypophyse anregen
BeitragVerfasst: 22.06.11, 11:30 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 06.10.04, 09:20
Beiträge: 195


Mönchspfeffer oder Agnus castus regt die Hypophyse an in C30.

_________________
samira


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!