Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Zahnkanal suchen, gibt es Spezialmethoden?
Aktuelle Zeit: 24.10.17, 05:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.03.11, 11:51 
Offline
noch neu hier

Registriert: 14.10.10, 20:32
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin
Hallo,

ich hatte rechts oben auf dem 8er Zahn einen Brücke drauf zum 3er und 4er. Diese ist jetzt kaputt und der 8er Backenzahn muss behandelt werden. 2 Kanäle wurde schon durch die Brücke (aufbohren des Metalls) versorgt, an den 3. Kanal ist mein Zahnarzt nicht rangekommen. Jetzt ist alles runter, und der 3. Kanal ist trotzdem nicht zu finden.

Gestern hat mein Zahnarzt nun entschieden, den Zahn zu ziehen weil der 3. Kanal nicht gefunden wurde.

Gibt es eine Spezialmethode um einen Zahnkanal zu finden? Vielleicht sogar einen Spezialisten in Berlin?

Sonst komme ich nicht an Implantate vorbei, wie es aussieht.

Danke für jede Hilfe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.04.11, 17:34 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.04.11, 17:20
Beiträge: 8
Macht der Zahn denn Probleme, sprich verursacht er Schmerzen oder wurden anhand von Röntgenbildern eine Entzündung an der Wurzelspitze festgestellt? Wenn dies nämlich nicht der Fall sein sollte gibt es eventuell auch keinen weiteren Kanal. Hat ihr Zahnarzt ein Mikroskop benutzt? Es gibt sicherlich in Berlin einige Zahnärzte welche sich auf Endodontie spezialisiert haben. Diese sollten in der Regel dann auch mit einem OP-Mikroskop arbeiten und so vielleicht mehr Erfolg bei einer Suche nach einem weiteren Wurzelkanal haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.14, 17:24 
Offline
noch neu hier

Registriert: 07.05.14, 14:18
Beiträge: 3
Hey!

Ich weiß nicht, wie aktuell das Ganze noch ist, aber ichkann dir meinen Zahnarzt in Berlin-Rudow empfehlen. Der bietet auch Endodontie an und ist vllt. ja der richtige Ansprechpartner für dich =)

Liebe Grüße

Jan

_________________
Man sollte den Tag mit einem Lächeln beginnen =)

Der Zahnarzt meines Vertrauens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.14, 08:13 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 18.03.06, 15:24
Beiträge: 625
Wohnort: Bielefeld
@Ksadas

Der Post ist vom März 2011 !!!

:lol: :lol: :lol: :wink:

_________________
Diagnose 11.2005 - invasiv duktales CA ,ca. 1,5 cm ,G3
Brusterhaltende OP Dez. 2006
nochmalige OP Jan. 2006 nach Diagnose Wächterlymphkotenbefall - 10 Lymphknoten wurden entfernt
6 x Chemo TAC bis Mai 2006
36 x Bestrahlung bis Juli 2006


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!