Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Medizingeschichte: Definition Tod?
Aktuelle Zeit: 20.11.17, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Medizingeschichte: Definition Tod?
BeitragVerfasst: 06.11.13, 19:49 
Offline
noch neu hier

Registriert: 06.11.13, 19:03
Beiträge: 3
Hallo,
ich hoffe einfach mal, dass ich in diesem Forumsteil ansatzweise richtig bin, diese Kategorie erschien mir von allen noch die "Richtigste" zu sein.

Meine Frage dreht sich mehr um die Geschichte der Medizin, insbesondere um den Tod.

Wie wurde der Tod früher definiert, also was bedeutete bspw. für die alten Griechen, für die Römer, für die Ägypter etc. "tot sein"? Und wie hat sich dieses Verständnis bzw. die Definition davon verändert bis hin zur modernen Definition? Ich erwarte natürlich nicht, dass mir das jemand in allen Einzelheiten vorkaut, ich weiß nur derzeit keinen Ansatzpunkt, wo ich diesbezüglich mit der Suche beginnen könnte. Weiß jemand Rat/Antwort?

Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.13, 06:51 
Offline
Administrator

Registriert: 15.09.04, 09:49
Beiträge: 7270
Wohnort: Bad Nauheim
http://de.wikipedia.org/wiki/Tod
http://www.nzz.ch/meinung/debatte/funkt ... 1.17669234

_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jäckel
www.medizin-forum.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.13, 08:18 
Offline
noch neu hier

Registriert: 06.11.13, 19:03
Beiträge: 3
wenn man nach so einer Frage zu Wikipedia geschickt wird, hat man immer das Gefühl, als etwas unterbelichtet und unselbstständig in der Informationssuche betrachtet zu werden :wink: . Ich war natürlich zuallererst bei Wiki, aber weder der Artikel noch die in diesem Fall mehr als spärlichen Literaturangaben haben ernsthaft weitergeholfen.

Ich danke natürlich trotzdem erst mal für die Antwort, aber sie bezog sich nicht wirklich auf meine Frage, sondern beantwortet nur die Frage nach aktuellen Definitionen. Mir geht es jedoch wirklich um historische Definitionen. Kennt jemand historische Werke, in denen in irgendeiner Art und Weise (inzwischen natürlich veraltete!) Aussagen zum Thema "wann ist der Mensch tot?" getroffen werden? Das kann auch ein philosophisches Werk eines alten Griechen sein, ebenso wie etwas von Darwin, sollte der sich diesbezüglich geäußert haben - mir geht es nur darum, überhaupt mal eine alte Definition zu finden - sind hier vielleicht Medizinhistoriker? Die könnten sowas doch wissen?

Ich hoffe auf weitere Antworten :wink:
Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.13, 08:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
vielleicht Aristoteles - hat sich mit Seele und Geist viel auseinandergesetzt
Hippokrates auch.
Ägypten - es gibt viel in Netz zu Todesritualen und Gedanken dahinter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.13, 11:39 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3415
viellt hilft das
http://de.wikipedia.org/wiki/Tod_in_der_Antike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.13, 15:01 
Offline
noch neu hier

Registriert: 06.11.13, 19:03
Beiträge: 3
Vielen Dank, die Tipps waren zielführend!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!