Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Darmfloraforschung
Aktuelle Zeit: 17.10.17, 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Darmfloraforschung
BeitragVerfasst: 05.02.09, 07:59 
Offline
noch neu hier

Registriert: 05.02.09, 07:25
Beiträge: 1
Wohnort: Hamburg
Hallo ich wollte mich mal erkundigen wie weit die Forschung im bereich der Darmfloraforschung in hinsicht auf abnehmen ist und wenn sie weit genug ist ob da noch Probandten gesucht werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.09, 01:42 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 14.06.08, 14:00
Beiträge: 472
Hallo,

zwar besteht ein experimentell nachgewiesener Zusammenhang zwischen der Zusammensetzung der Darmflora und der Adipositas. Nach meiner Kenntnis läßt das aber noch nicht den Umkehrschluss zu, dass man über eine Verschiebung der Besiedelung die Adipositas behandeln kann.

Zumal sich die Kolonisierung nicht beliebig von außen beeinflussen läßt und auch der erforderliche "Mix" in Anbetracht der hochkomplexen Aktivitäten noch unbekannt ist.

_________________
Grüßle,
zackbohne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!