Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Blutwerte
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 22:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blutwerte
BeitragVerfasst: 14.09.16, 23:43 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 23.04.13, 10:58
Beiträge: 31
Guten Tag

Ich habe heute die Resultate der Blut- und Urinuntersuchung meines Sohnes (2 1/2 jahre alt) erhalten und wollte Sie bitten, mir vielleicht zu sagen, ob ich mir Sorgen machen muss. Wir wohnen in einem Drittweltland und die medizinische Versorgung läuft hier etwas anders ab.
Die Untersuchung wollte ich machen lassen, weil mein Sohn für sein Alter klein ist (87cm), wir eltern jedoch gross (178 cm und 180).
Drei Werte liegen nicht im normbereich:
T4. 5.72 ug/dl (5.94-14.70)
T3 und tsh sind in der norm

Rdw-sd 34.5 fl (35.0-74.0)
Rdw-cv und mcv,mch etc sind alle in ordnung, wenn auch eher am unteren rahmen.

Urin ph wert bei 8 (also sehr hoch).

Was würden Sie in so einem Fall tun?
Vielen dank für die Einschätzung.

Mfg alegria


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!