Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Absetzten der Medikamente nach " künstlichem Koma "
Aktuelle Zeit: 18.10.17, 12:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.05.15, 14:51 
Offline
noch neu hier

Registriert: 01.05.15, 14:40
Beiträge: 2
Hallo ich hab folgende Frage
Mein Neffe 16 Jahre alt hatte vor einer Woche einen schweren Fahrradunfall
Und wurde in Narkose gelegt dieser Zustand sollte nach 2 Tagen wieder aufgehoben werden
Aber er hat nun Schwierigkeiten mit der Entwöhnung er atmet selber er hat auch keine magensonde mehr
Aber ist immer sehr schläfrig und wird oft sehr unruhig ... Er versteht was wir sagen . Er hat sogar den Kopf gehoben und seine Freundin geküsst. Aber bis jetzt schaffen es die Ärzte nicht ihn komplett klar werden zu lassen
Wie gesagt immer wenn diese Medikamente nachlassen wird er wieder extrem unruhig
Wie lange kann sich sowas hinziehen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.05.15, 11:56 
Offline
noch neu hier

Registriert: 01.05.15, 14:40
Beiträge: 2
Das Medikament was er noch bekommt heißt clonidin weiß dazu jemand etwas ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.05.15, 15:11 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3228
Wohnort: Friesland
Was fuer Verletzungen hat er denn davon getragen?

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!