Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - KHK und Eiweißshake bzw. Aminosäuren
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 19:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.08.17, 11:19 
Offline
noch neu hier

Registriert: 28.07.07, 08:48
Beiträge: 3
Hallo zusammen

Bei mir wurde im Rahmen eines Katheters eine KHK ohne Verengung diagnostiziert.
Erste Plaques sind vorhanden.
Muss nun lebenslang Clopidogrel einnehmen.
Zusätzlich soll ich wg meinem LDL von 130 täglich Atorvastatin 10mg nehmen.

Zusätzlich habe ich wohl einen Belastungsbluthochdruck. Bei 150watt Ergometer ca. 220/100...in Ruhe ist der Blutdruck bei 130/80.

Ansonsten bin ich gesund.

Ich mache nun vermehrt Sport in Form von Ausdauersport und mäßigem Kraftstoff.

Wie sieht es eigentlich mit Supplementen aus. Besonders WheyPulver mit Aminosäuren.
Sind die schädlich für den Blutdruck oder die KHK.

Vielen Dank für die Hilfe.
Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!