Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - drei blutdrucksenkende Medikamente gleichzeitig-Frage
Aktuelle Zeit: 22.08.17, 04:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.02.17, 10:20 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.03.05, 11:49
Beiträge: 388
Wohnort: in Sachsen-Anhalt
Mein Mann kommt aus der Herzklinik (wegen einer Engstelle), die sich wieder geweitet hat (freu) und muss nun noch zwei neue Medikamnete nehmen und macht sich Sorgen, dass insgesamt 6 Medikamente am Tag etwas viel sind.

Die Wirkstoffe sind Ramipril, Amlodipin und Metopropol, die scheinbar alle den Blutdruck senken sollen.
Dazu kommt ein Acetylsalicylsäure, das das Blut verdünnt.
Ein Isosorbid dinitrat, dass die Durchblutung fördert.
Ein Atorvastatin, dass das Blutfett regelt.

Das klingt irgendwie so viel. Ist das normal? Hat jemand die gleiche Erfahrung und die gleiche Medikation?

_________________
-Nutze das Leben ständig-du bist länger tot als lebendig.-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!