Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - extreme Blutdruckunterschiede im Liegen und Sitzen
Aktuelle Zeit: 19.08.17, 06:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.02.17, 18:52 
Offline
noch neu hier

Registriert: 20.09.16, 13:43
Beiträge: 4
Hallo Leute,
wie der Titel schon erahnen lässt habe ich ein Problem mit meinem Blutdruck.
Bei mir ist es seit langem so, dass sich die gemessenen Werte im Liegen extrem von denen im Sitzen unterscheiden.
Man liest es ja auch nie einheitlich. Mal wird gesagt, man soll im Sitzen messen, andere sagen im Liegen, wieder andere sagen, es kommt nur drauf an, dass man immer gleich misst, damit sich die Werte vergleichen lassen.

Bei mir messe ich im Sitzen mit Oberarmmessgerät (habe 2 Geräte und ist bei beiden identisch) Wert um 150/100(mm/Hg) und im Liegen immer so 128/85(mm/Hg). Bei beiden Messungen achte ich darauf, dass ich mind. 5 Minuten ruhig bin vor der Messung und dass der Manschettensensor (also das wo der Schlauch an der Manschette sitzt) genau auf Herzhöhe platziert ist.
Auch achte ich darauf, dass zwischen 2 Messungen mind. 3 Minuten Pause sind.

Also, was kann das für nen Grund haben?

Ich meine, von den Werten her ist das immerhin ein Unterschied der mir einerseits sagt "Sie haben massiven Bluthochdruck" und andererseits "Es ist alles OK bei Ihnen". :?:
Danke mal im Voraus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.02.17, 12:32 
Offline
noch neu hier

Registriert: 18.02.17, 11:37
Beiträge: 2
Hallo,

ich bin wegen hohem Blutdruck seit Jahren in Behandlung. Ich kann dir nur den Rat geben - geh doch einfach mal zum Arzt und lasse einen 24 -Stunden-Blutdruck bei dir machen (+ Belastungs EKG...). Erstens sind die Geräte vom Arzt qualitativ besser und zweitens kann man dann eine verlässlichere Aussage und Diagnose finden. Solltest du unter Hypertonie "leiden" kann man ja etwas dagegen tun und somit auch das Risiko für Langzeitfolgen des hohen Blutdrucks vorbeugen.

Alles Gute!

Dio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!