Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Troponin erhöht
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 05:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Troponin erhöht
BeitragVerfasst: 11.02.17, 11:55 
Offline
Interessierter

Registriert: 23.03.15, 10:32
Beiträge: 6
Sehr geehrte Damen und Herren,



ich bin am Dienstag ins Krankenhaus gekommen. Troponinwert um 7:45 Uhr = 107 und ck wert 53. Verdacht auf Herzinfarkt. Blut 6 Stunden später Troponin:97. Es wurden nun Herzultraschall und Ct der Lunge gemacht: ohne Befund. 24 Stunden später war der Tropo wert bei:132 (nach sinken nochmal angestiegen (?) Am darauf folgenden Tag wurde ein Herz Mrt gemacht mit Befund keine Herzmuskelentzündung und keine Ischämie. Schon am dritten Tag ist mein Tropo wert im Normbereich:23 und ck wert: 6,3 (auch fast Norm) Heute nach drei Tagen wurde ich mit folgendem Befund entlassen: unerklärlichen Troponin Anstieg Es wurde keine Herzkatheter Untersuchung gemacht. Nun habe ich Angst das ich einen Herzinfarkt hatte aber die Katheteruntersuchung für einen Stent nicht gemacht wurde. Meine einzigen Symptome über die Tage waren nur Tachykardien. Keine Schmerzen. Vor dem Vorfall hatte ich eine sehr schwere Mandelentzündung, aber Herzmuskelentzündung war ja ausgeschlossen und alle Krankheiten wie Nieren- und Herzinfussienz wurden ausgeschlossen.

Der Kardiologe hat im Bericht geschrieben, angesichts der geringen Wahrscheinlichkeit für eine KHK und des fehlendem Enhancements im MRT verzichten wir auf eine Koronarangiographie. Eine erneute Kontrolle zeigt ein deutlich fallenden Troponin. Er sagte in meinem Alter möchte er keine Katheteruntersuchung machen. Jetzt bleibt die Angst da kein Herzkatheter gemacht wurde, dass es ein Hinweis war, dass ich die nächsten Tage einen Herzinfarkt bekomme. Eine KHK ist ja auch nicht ausgeschlossen und würde den erhöhten Troponin Anstieg doch auch erklären?


Mir stellt sich auch die Frage das eine ganz aggressive Angst rund solche Werte auch einleiten kann?

Freue mich über eine Rückmeldung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!