Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Zu schneller Puls
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 07:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zu schneller Puls
BeitragVerfasst: 04.02.17, 11:44 
Offline
noch neu hier

Registriert: 04.02.17, 11:34
Beiträge: 2
Hallo.
Ich hätte da mal eine Frage.
Mein ruhepuls liegt jeden tag im Bereich 85-100. Wenn ich mich nur leicht körperlich bewege steigt er auf höchstens 112.
War aber auch schon beim Kardiologen mit Ultraschall, BelastungsEKG und Blutdruck messen. Alles im grünen Bereich. Doch wissen die Ärzte selbst nicht an was es liegen könnte. War ja auch bei vielen andren Ärzten und sogar im Krankenhaus großes blutbild machen, dass wunderschön ist.
Bin im Alter von 26 jahren, betreibe 2mal die Woche ausdauersport (reiten), bin Mutter von 2 Kindern und habe ab und zu stress.


Ich weiß leider nicht, wieso das Herz so schnell schlägt.
Weiß jemand wo ich noch zu einem arzr hin schauen könnte ?
Lg verena


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zu schneller Puls
BeitragVerfasst: 04.02.17, 11:48 
Offline
noch neu hier

Registriert: 04.02.17, 11:34
Beiträge: 2
Achja dazu kommt noch,dass ich eine Angst entwickelt habe,dass ich eventuell einen Herzinfarkt bekomme....Aber da brauch ich mir keine Sorgen machen oder? Weil ja der Rest in Ordnung ist?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zu schneller Puls
BeitragVerfasst: 05.02.17, 02:01 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.03.15, 03:48
Beiträge: 25
Hi Verena,

Nun da du Kardiologisch einen breiten Check-Up bekommen hast und alles im grünen Bereich ist brauchst du dir keine Sorgen machen, gerade was den Herzinfarkt betrifft.
Zu deinem Ruhepuls kann man nur sagen: Es ist nicht dramatisch, ein Normaler Ruhepuls liegt so im Durchschnitt bei 60 - 80.
Manche Menschen haben aber von Grund auf einen etwas erhöhten Ruhepuls ohne das dies einen Krankheitswert hat, kritisch wird es erst wenn das Herz permanent Tachykard ist da dies das Herz stressen würde und es auch unangenehm ist.
Aber eine Tachykardie beginnt erst bei einem Puls von 100.

Der hohe Puls könnte auch Erklärbar damit sein dass du vielleicht zuviel Tätigkeiten ausübst bei denen du Sitzt bzw. länger Sitzt. Oder durch Stress / Anspannung / Angst könnte er auch gepusht werden.

Alles in Allem ist dein Herz ja laut den Untersuchungen o.B und Gesund, von daher solltest du darauf Vertrauen und deine Bedenken zur Seite legen.

Alles Gute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zu schneller Puls
BeitragVerfasst: 05.02.17, 09:48 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11115
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Morgen,
vielleicht wird eine gewisse Erkenntnis gewonnen, wenn noch einige Daten gemacht werden können:
:arrow: Körpergewicht, Körpergröße
:arrow: wieviel Std. pro Ausritt?
:arrow: wieviel Watt konnten auf dem Ergometer erreicht werden?
:arrow: wie hoch war bei der maximal erreichten Wattzahl der Puls und der Blutdruck?
:arrow: wie hoch ist der Blutdruck bei Ihnen zuhause?
:arrow: wurde die Schilddrüse untersucht?
:arrow: wie hoch ist Ihr Puls zuhause bei schwererer Arbeit?
Ein großes Blutbild bringt normalerweise absolut keine Hinweise auf eine mögliche Ursache.
Im Übrigen stimme ich Taigar zu, es besteht keine begründete Angst bzgl. eines Herzinfarktes.
Ich habe bei den Einstellungsuntersuchungen der Rekruten sehr oft festgestellt, dass diese doch sehr jungen Leute oftmals einen erhöhten Puls vorweisen. Es ist sicherlich für das Herz schonender und ökonomischer, wenn der Ruhepuls gesenkt werden kann.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zu schneller Puls
BeitragVerfasst: 06.02.17, 11:02 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.02.17, 19:49
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin
Ich glaube, dass alles in Ordnung ist. Damit würde ich mir keine Sorgen machen. Hab keine Angst! Hier ist sie das größere Problem. Hauptsache ist, dass Du dich erholt und alles macht, um Stress und Angst zu vermeiden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!