Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Stethoskop für angehende Kardiologen?
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 01:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.10.16, 10:03 
Offline
Interessierter

Registriert: 19.09.16, 08:56
Beiträge: 14
Hi,

ich habe mal eine Frage an euch. Mein Cousin hat übernächste Woche Geburtstag und ist momentan im 2. Semester seines Medizinstudiums. Er möchte später im Bereich der Kardiologie arbeiten.

Da er noch kein eigenes Stethoskop hat, habe ich mir mit meiner Schwester und meiner Cousine überlegt, ihm ein geeignetes Modell zum Geburtstag zu schenken. Ich habe mich im Internet die letzten Tage ein wenig schlau gemacht und bin auf ein paar Modelle gestoßen die Interessant sind. Auf dieser Seite zum Beispiel: http://stethoskop-kaufen.com/stethoskop-test/ werden verschiedene Modelle miteinander verglichen und unter anderem ist da auch ein Littmann Stethoskop speziell für Kardiologen aufgelistet.

Das Gerät ist aber ziemlich teuer und ich frage mich nun, ob nicht auch ein günstigeres Stethoskop für das Studium okay ist, oder es besser ist, wenn direkt an einem "Profi-Gerät" das Handwerk lernt?

Liebe Grüße :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.10.16, 12:01 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10903
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Tag,
vor 1 Jahr habe ich 8 nenne ausnahmsweise den Namen trotz Mediquette) von der Fa. MDF das MD one gekauft ( 50 Euro) und es direkt mit dem Littmann vergleichen können. Es ist diesem ebenbürtig. Der Cousin wird aber m.E . im 2. Semester wohl kaum schon ein Stethoskop benötigen-trotzdem eine schöne Geschenkidee.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.10.16, 13:47 
Offline
Interessierter

Registriert: 19.09.16, 08:56
Beiträge: 14
Dr.med.Holger Fischer hat geschrieben:
Guten Tag,
vor 1 Jahr habe ich 8 nenne ausnahmsweise den Namen trotz Mediquette) von der Fa. MDF das MD one gekauft ( 50 Euro) und es direkt mit dem Littmann vergleichen können. Es ist diesem ebenbürtig. Der Cousin wird aber m.E . im 2. Semester wohl kaum schon ein Stethoskop benötigen-trotzdem eine schöne Geschenkidee.


Okay dann weiß ich bescheid. Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!