Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Lieferengpass für Metoprolol
Aktuelle Zeit: 17.12.17, 20:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lieferengpass für Metoprolol
BeitragVerfasst: 18.09.16, 12:25 
Offline
noch neu hier

Registriert: 25.09.12, 06:57
Beiträge: 3
Seit mehr als 10 Jahren bekommen ich den Wirkstoff Metoprolol 100 Retard verordnet, aufgrund einer schnellen Herzfrequenz.
Bereits seit Anfang diesen Jahres (oder vielleicht schon länger) besteht ein Lieferengpass und viele Patienten müssen die für sie richtige Dosierung angepasst bekommen.
Mein Arzt entscheid sich für 50 mg NK Retard, davor war es 100 mg Z Retard. Es geht dabei um die Freisetzung des Wirkstoffs.
Ich wüsste gerne den Unterscheid zwischen dem 100 Retard und den Bezeichnungen "Z", "NK" und was ist Succinat?
Herzlichst, Effi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!