Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Schädelmerkmale verändern sich?
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 02:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schädelmerkmale verändern sich?
BeitragVerfasst: 21.07.16, 10:20 
Offline
noch neu hier

Registriert: 21.07.16, 10:03
Beiträge: 1
Hallo liebe Gemeinschaft,

ich werde 21 und merke, dass sich an meinem Kopf einige Veränderungen bemerkbar machen. Zu erst war es vor circa 2 - 3 Jahren ein kleiner Buckel, der mir in der Mitte meines Hinterkopfes gewachesn ist, welcher vielleicht einen halben cm herausragt und einen Durchmesser von einem cm hat. Dieser ist so zentral an meinem Hinteropf und auch so gleichmäßig zu allen Seiten geformt, als das man denken könnte (was ich auch eigentlich tue), er sei normal.

Nun macht sich seit einigen Monaten eine Erhebung an dem oberen Bereich meines Kopfes bemerkbar. sie hat die form eines wurms, der 1,5 cm dick und 6-7 cm lang ist und zieht sich von dem hinteren mittleren Ende meines oberen Kopfes geradlinig (genau die selbe Richtung, in der auch die Nase liegt) in Richtung Stirn, ist von dieser allerdings 5 cm entfernt. Es ist ein kleiner und langgezogener Buckel, welcher keine Schmerzen verursacht, und meiner Meinung nach aus Knochen besteht, also Teil meines Schädels ist. Nun frage ich mich: Ist das normal und Teil meiner Entwicklung, oder nicht? 2 Hausärzte versicherten mir bereits, dass es nichts zu befürchten gibt, ich hole mir aber trotzdem gerne die Meinung von mehreren ein.

Vielen Dank! für eure Aufmerksamkeit :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.07.16, 14:11 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 17.10.08, 15:26
Beiträge: 66
Mein Mann fand ihre Einlassung "lustig". Als er in Ihrem Alter war - das ist nun 57 Jahre her - hat er sich auch genau beobachtet. "Tut" man wohl in diesem Alter. Auch er hatte damals "Knubbel" festgestellt.
Er hat diese jetzt nochmals überprüft. Ergebnis: Knubbel 1 am Hinterkopf wie beschrieben, Knubbel 2 auf dem Kopf wie beschrieben. Hier ist vielleicht anzumerken: Bei ihm ein wenig breiter ca. 1,5 cm, und hinten ein wenig höher, in der Schädelmitte ist die Höhe "verschwunden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!