Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Erhöhter CK-Wert CK-MB Wert in Ordnung
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 02:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.03.16, 10:45 
Offline
noch neu hier

Registriert: 20.03.16, 10:27
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

Ich bin sehr verunsichert und verängsti, ich bin beim meinem Hausartz gewesen weil ich ein komisches Gefühl im Herzbereich habe.
Der Arzt hat ein kleines Blutbild machen lassen folgende Ergebnisse wurden festgestellt:

CK gesamt 267 U/l normal sind max. 190
CK-MB 18 U/l normal sind max. 25 ( der Wert liegt also im Normbereich)
% CKMB der Gesamt-CK 6,7 % normal 6% also viel zu hoch.
CRP quantitativ liegt bei 2.7 mg/l max. Bis 5 mg/l

Der CK-MB Wert über 6% ist ja ein Anzeichen für ein Herzinfakt.Ich habe im Internet gelesen das Sportler einen höheren CK-Gesamt wert haben können, ich war am Abend vor der Blutabnahme noch im Fitnesstudio und habe alles relativ hart trainiert. Daher vllt der höhere Gesamt CK - Wert.
Was ich mich jetzt wundert warum ist der CK- MB Wert von 18 U/l im Normbereich aber im Gesamt % über 6,7% ist.
Ich fühle mich soweit top fit ausser das komische Gefühl im Herzbereich.
Leider ist nun mein Hausartz 2 Wochen im Urlaub und weiß nicht was ich machen soll. Er meinte ich sollte solange keim Sport machen was für mich fast unmöglich ist, ich brauche Bewegung fühle mich richtig schlecht nix zu tun.

Der Arzt wollte dann in 2 Wochen noch einmal Blut abnehmen um zu schauen ob der Wert runter gegangen ist aber solange will ich nicht mit dem Sport warten. Also so wie ich gelesen habe mache ich mir keine Sorgen um den Gesamt CK-Wert auch um den CK-MB Wert der liegt ja auch im Normbereich nur der % CKMB Wert macht mir sorgen und Angst.
Wie kommt sowas zustande hat jemand sowas ähnliches gehabt, kamn mir jemand die Werte erläutern besonders der CKMB Wert in %
Bin auf eure Meinungen gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.03.16, 22:38 
Offline
Interessierter

Registriert: 25.03.16, 22:28
Beiträge: 12
Zitat:
ich war am Abend vor der Blutabnahme noch im Fitnesstudio und habe alles relativ hart trainiert. Daher vllt der höhere Gesamt CK - Wert.


Richtig. Der erhöhte CK-Wert ist durch muskuläre Anstrengung beim Sport erklärbar.

Zitat:
% CKMB der Gesamt-CK 6,7 % normal 6% also viel zu hoch.


Da die CK-MB im Normbereich liegt, spielt der prozentuale Anteil keine Rolle. Das verdeutlicht folgendes Beispiel: Wäre die CK mit 100 im Normbereich und die CK-MB mit 10 ebenfalls im Normbereich, wäre der prozentuale Anteil der CK-MB am gesamt-CK bei 10%.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!