Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Triple Therapie mit Rivaroxab 15, Clopidogrel 75, ASS 100
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 16:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.12.15, 00:58 
Offline
noch neu hier

Registriert: 04.01.13, 23:09
Beiträge: 2
Meine 82jährige Mutter wurde vor knapp einer Woche mit Verdacht auf Herzinfarkt in ein Krankenhaus eingeliefert. Herzinfarkt negativ, jedoch Schluckecho und Kardioversion aufgrund Puls 100 - 110, Herzrhythmusstörungen und Kathederuntersuchung mit Setzung eines Stent-PCA der RCA (BMS).
Heute war Entlassung und im Entlassungebericht wird eine 3er-Medikamenten-Kombination aufgeführt, die zwingend einzuhalten sei:
- 1 Monat Triple Therapie (Rivaroxaban 15 mg+Clopidogrel 75 mg+ASS100)
- danach Rivaroxaban 20 mg und Clopidogrel 75 mg für 11 Monate und
- danach nur Rivaroxaban.

Meine Mutter hatte in der Vergangenheit bereits Rivaroxaban 15 mg und ASS100 zusammen genutzt und heftigste Nasenbluten erhalten, die nicht einmal verödet werden könnten. Daraufhin wurden vom Hausarzt ASS100 abgesetzt, da dies auch im Beipackzettel von Rivaroxaban als unpassend definiert ist (erhebliches Blutungsrisiko).

Was halten Sie von der Medikation? Würden Sie diese so einnehmen oder bei "nur" Rivaroxaban 15 mg bleiben, so wie es vor den Eingriffen letzter Woche war?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage und Ihre Hilfe!!!


Zuletzt geändert von Anästhesieschwester am 25.12.15, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
Handelsnamen entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!