Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - immer wiederkehrendes Herzrasen
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 11:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: immer wiederkehrendes Herzrasen
BeitragVerfasst: 06.11.15, 12:58 
Offline
noch neu hier

Registriert: 05.06.15, 16:32
Beiträge: 3
Hallo,

Angefangen hat alles mit einem plötzlichen schnellen Herzschlag über 200 die Minute beim Einkaufsbummel in einer Großstadt (vor ca. 6-7 Jahren). Daraufhin wurde ein Krankenwagen gerufen, während ich zur Klinik gefahren wurde, normalisierte sich der Herzschlag wieder. Im KH wurde ein EKG gemacht und alles war in Ordnung, die Ärzte meinen, es könnte am Stress, viele Leute und so gelegen haben, da kann das schonmal passieren.

Daraufhin hatte ich es öfters, vorallem beim Sport. Nachdem Wasser getrinken hörte es meistens innerhalb von ein paar Minuten wieder auf. Mir ist dabei nicht schwindelig oder sowas. Seitdem habe ich mehrere Untersuchungen beim Kardilogen machen lassen (EKG, Langzeit EKG, BelastungsEKG, Ultraschall) immer alles in Ordnung, allerdings konnten das Herzrasen nie aufgezeichnet werden.

In den letzten 5 Jahren ist es vielleicht 5 Mal aufgetaucht, immer wieder konnte ich es durch Wasser trinken beenden.

Gestern bin ich beim Treppensturz kräftig auf den Hintern gefallen und da kam es plötzlich wieder - dauerte vllt. 2 Minuten und hörte plötzlich wieder auf. Jetzt mache ich mir Gedanken und weiß ich nicht woher das herkommt. Mein Kardiologe sagt, es ist psychosomatisch bzw. hängt am vegetativen Nervensystem, weil das Herz gesund ist.

Ich weiß nicht weiter, weil es mich sehr belastet und ich mich nicht traue Sport zu treiben, in der Angst es könnte wieder los gehen. Ich bewege mich auch im Alltag sehr bewusst und achte darauf, keine ruckartigen Bewegungen etc. zu machen.

Was kann ich noch tun, hat jemand Erfahrungen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: immer wiederkehrendes Herzrasen
BeitragVerfasst: 06.11.15, 15:37 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
ein schnellen Herzschlag ist nichts bedrohliches. Nach eine Verletzung ist es völlig normal das das Herz schneller schlägt. Auch beim Einkaufen kommt es vor - gab eine nette Fernsehsendung wo 2 Leute mit Puls und BP Messer zum einkaufen losgeschickt worden sind. Beide hatten nach 1 Stunde ein Puls um die 200.

Da der Kardiologe nichts feststellen könnte, ist Sport nicht gefährlich! Wäre sogar gut. So lernst du, das ein schnellen Puls nichts bedrohliches ist.

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: immer wiederkehrendes Herzrasen
BeitragVerfasst: 11.11.15, 13:55 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 20.01.14, 18:41
Beiträge: 183
Hallo,

wichtig ist, dass man das Herzrasen einmal einfängt auf EKG. Wenn der rasende Puls wie ein "on-off"-Schalter kommt und geht, und sich durch trinken von Mineralwasser durchbrechen lässt, könnte es auch eine AV-Reentrytachykardie sein. Betonung auf könnte, selbige ist gutartig und zeichnet sich durch anfallsartiges Herzrasen aus. Ich würde mir mal ein 7-Tages-EKG leihen beim Kardiologen und versuchen eine solche Episode einzufangen. Erst, wenn man mal gesehen hat, was da wirklich passiert, kann man es beurteilen. Herzgesundheit ist aber schonmal ein guter Start.

VG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!