Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Extrasystolen unter Belastung
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 11:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Extrasystolen unter Belastung
BeitragVerfasst: 21.09.15, 09:27 
Offline
noch neu hier

Registriert: 21.09.15, 09:22
Beiträge: 1
Hallo

Ich war gestern seit längerer Zeit mal wieder joggen. Die ersten 6km ging alles gut. Dann bekam ich plötzlich Extrasystolen. An sich nicht schlimm, es waren 3 Stück (ob in Folge oder von normalen Schlägen unterbrochen kann ich nicht beurteilen).

Ich hörte allerdings mit joggen auf weil es unangnehm war und ich Angst hatte, dass es nicht aufhört. Bisher hatte ich ES nie unter Belastung. Kann es einfach sein, dass ich mir zuviel zugemutet habe? Ich hatte einen sehr schnellen Laufpuls (ca 180). Habe aber generell einen hohen Maximalpuls (205). Ich selbst bin Mitte 30.

Überfordert fühlte ich mich an sich nicht, ich hätte auch noch 4km so weiterlaufen können. Zum Arzt möchte ich nicht nochmal gehen. Die letzte kardiologische Untersuchung war Januar 2014 (Ultraschall, Echo, Belastungs-EKG bis 250W, dann Muskelversagen). Dort war alles i.O bis auf eine leichte ST Hebung V2,V3 (als Vagotoniezeichen) und einen inkompl. RSB. (physiologisch).

Könnte der Sport und der Adrenalinausstoß die Extrasystolen ausgelöst haben? Ich ging immer davon aus, dass Bewegung und schneller Puls die ES unterdrückt.

Viele Grüße
Patrick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Extrasystolen unter Belastung
BeitragVerfasst: 02.02.16, 14:38 
Offline
noch neu hier

Registriert: 02.02.16, 13:42
Beiträge: 3
Hallo Patrick,

Ist zwar schon eine Weile her dein Beitag, aber dein Problem mit den Extrasystolen würde mich trotzdem interessieren... Hast du denn noch welche und wenn ja wieviele ? Du hast geschrieben dass diese bei dir immer bei starker Belastung auftreten. Hast du schonmal drauf geachtet was im Ruhezustand passiert ? Ich würde nochmal zu einem Kardiologen an deiner Stelle gehen und mich evtl auf Elnen niedrig dosierten Betablocker einlassen...informiere dich doch mal darüber.
Bei mir ist es genau das Gegenteil. Ich merke in Ruhe meine Extraschläge und bei Belastung kaum...
Und wenn du schreibst das du 3 mal einen Stolperer merkst ist das wirklich kaum der Rede wert. Ich habe weit mehr als 10000 in 24 Std da wird man dann schon hellhöriger.
Alles gute und würde mich auf eine Antwort freuen.
LG Ramona


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!