Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Ruhepuls im sitzen bei 95-110
Aktuelle Zeit: 21.10.17, 04:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ruhepuls im sitzen bei 95-110
BeitragVerfasst: 22.05.15, 22:14 
Offline
noch neu hier

Registriert: 22.05.15, 22:10
Beiträge: 2
Hi

Mein Name Dennis 27 ich bin 1.81cm gross wiege 129 kg

seit einigen monaten leide ich an herzrasen.

Ich habe einen ruhepuls im sitzen von 95-110 manchmal sogar noch höher wenn ich stehe geht er bis 120 oder höher.

War heut im krankenhaus weil ich ne stunde lang schmerzen in der linken brust hatte bin aber auch wieder heut entlassen worden weil sie meinten mir würde nichts fehlen.

Ich habe schon mit meiner hausärztin sowie mit den ärzten im krankenhaus darüber geredet das mein puls halt einfach viel zu schnell ist.

Sie meinen aber alle es wäre mit mir organisch alles ok, ich habe von meiner ärztin betablocker verschriben bekommen sollte erst immer nur ne halbe morgens nehmen, jetzt mittlerweile seit gestern ne ganze morgens und abends ne halbe. ich nehme metoprolol 47,5mg.

ich versteh es einfach nicht mehr, sowas ist doch nicht normal. Am 3.6 bekomm ich ein 24 stunden ekg und jetzt am 18 nochmal ein 24 stunden blutdruck messgerät.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich noch machen soll.

natürlich macht es mir sorgen aber selbst wenn ich nicht daran denke und dann messe ist er hoch heut im krankenhaus auch war ich total ruhig und der puls war hoch.

Ich bitte um rat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ruhepuls im sitzen bei 95-110
BeitragVerfasst: 23.05.15, 01:07 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 20.01.14, 18:41
Beiträge: 183
Hi,

die Schilddrüse wurde untersucht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ruhepuls im sitzen bei 95-110
BeitragVerfasst: 23.05.15, 09:05 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10898
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Morgen,
muß allerdings erwähnen, dass Ihr BMI mit 39,38 im Bereich der Adipositas liegt. Dieses Übergewicht belastet natürlich auch den Körper und somit das Kreislaufsystem.
"Ich weiß einfach nicht mehr was ich noch machen soll." Ohne unhöflich sein zu wollen-Sie möchten ja einen ärztlichen Rat- sollte man eine drastische Gewichtsreduktion anstreben, dann könnte man -wenn bei den anstehenden Untersuchungen alles okay ist- evtl. sogar auf den Betablocker verzichten oder zumindest die Dosis später reduzieren können.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ruhepuls im sitzen bei 95-110
BeitragVerfasst: 08.07.15, 09:55 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 27.06.15, 07:01
Beiträge: 55
Wohnort: Bonn
Ich habe das auch seit einer Weile (90-100). Stört mich erstmal nicht im Alltag, würde aber gerne wissen was los ist. Welche Untersuchungen hast Du gemacht?

_________________
Ich bin Daenerys Sturmtochter vom Blut des alten Valyria, und ich nehme mir, was mein ist! Mit Feuer und mit Blut werde ich es mir holen!
- Khaleesi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!