Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Private Nachrichten (PN)
Aktuelle Zeit: 18.12.17, 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Private Nachrichten (PN)
BeitragVerfasst: 20.03.08, 09:23 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 15:41
Beiträge: 14354
Wohnort: Raum Düsseldorf
Sehr geehrte Forumgäste,

In der letzten Zeit bekomme ich vermehrt Beschwerden darüber, dass Fragesteller nach Schilderung ihrer Problematik hier im Forum anschließend vermehrt mit PNs (private Nachrichten) belästigt werden.

Inhalt dieser PNs sind teilweise Werbung und Empfehlung für bestimmte Produkte oder Bücher, teilweise auch (obskure) Ratschläge, die Erkrankung oder weitere Diagnostik betreffend. Teilweise wird auch versucht, Fragesteller in fremde Foren zu locken.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass der Sinn eines Forums darin besteht, eine geschilderte Situation öffentlich und für alle nachvollziehbar zu diskutieren. Eine solche Diskussion macht keinen Sinn, wenn sie teilweise per PN geführt wird.

Wer sich durch solche PNs belästigt fühlt, kann dies gerne mir oder einem anderen Moderator mitteilen. Da sich die Beschwerden in letzter Zeit deutlich häufen, sehe ich mich leider gezwungen, in der Zukunft bei einzelnen Usern die Möglichkeit der PN-Funktion zu sperren, um weiteren Missbrauch per PN zu unterbinden.

Um Missverständnisse zu vermeiden: dies bedeutet keineswegs, dass jetzt jeder User nach einer PN damit rechnen muss, dass seine Möglichkeit zum Schreiben von privaten Nachrichten gesperrt wird. Dies betrifft nur solche Fälle, in denen offensichtlich über PN Missbrauch getrieben wird. Das gelegentliche Versenden einer privaten Nachricht kann unter bestimmten Bedingungen ja durchaus sinnvoll sein, es darf jedoch nicht dazu führen, dass sich hier andere Forumgäste belästigt fühlen.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis

_________________
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Facharzt für Allgemeinmedizin
http://www.praxis-tillenburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.08, 18:18 
Darf man eine PN schicken, wenn man keine Lust darauf hat seine ganze Krankheitsgeschichte und Leiden jedem zu veröffentlichen? oder ... ist das anderen gegenüber unfair.. weil sie nicht dran beteiligt sind..


wg. "kann unter bestimmten Bedingungen "


bsp. habe ich gestern jemanden im Forum Kardio eine PN geschickt.. weil sie die gleiche Krankheit hat wie ich. Und ich schon lange jemanden suche der das gleiche hat.. und es schwer isch jemand damit zu finde weils halt... noch ne Sache isch die kaum bekannt isch etc... Also.. denke mal das geht dann klar oder..

:wink:

schönes WE :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.08, 07:26 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 15:41
Beiträge: 14354
Wohnort: Raum Düsseldorf
Hallo,

ja, natürlich dürfen Sie das. Wenn Sie sich mit jemandem privat austauschen wollen, dessen Emailadresse z. B. nicht bekannt ist, ist das ja der einzig mögliche Weg.

Informationen über Ihre Krankheiten, die Sie mir senden möchten, bitte aber auf öffentlichem Weg, da ich keine Beratung über PN mache.

Grundsätzlich wünschen wir uns, dass allgemein wichtige Infos zu einer Erkrankung natürlich im Forum platziert werden, damit alle etwas davon haben.

Ursache meiner Anmerkung war eigentlich, dass zuletzt
a) mehrfach versucht wurde, per PN Leute auf andere Foren zu locken.
b) per PN dann ganz abstruse Diagnosen verschickt wurden, die die Fragesteller nur verängstigt haben
c) Verkaufsangebote für (pseudo-)medizinische Produkte versandt wurden.

In Ihrem oben geschilderten Fall ist das also absolut in Ordnung.

_________________
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Facharzt für Allgemeinmedizin
http://www.praxis-tillenburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.08, 10:50 
na dann ist ja alles OK :)

danke...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.09, 08:32 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 15:41
Beiträge: 14354
Wohnort: Raum Düsseldorf
Liebe Forengäste,

ich habe heute zahlreiche Beschwerden bekommen, dass in der Nacht ein User massenhaft PNs versandt hat, um einen medizinischen Rat zu bekommen. In all diesen Fällen hat er um Antwort per Email gebeten und seine Emailadresse angegeben.

Ich habe bei dem User die PN-Funktion gesperrt. Bitte antworten Sie nicht auf seine Anfrage.

_________________
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Facharzt für Allgemeinmedizin
http://www.praxis-tillenburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.09, 08:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.02.09, 23:24
Beiträge: 3242
Guten Morgen,

dann ist ja alles klar :)

Viele Grüße Damiana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.09, 09:09 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 25.12.04, 18:04
Beiträge: 1427
Schade, zu spät gelesen. :roll: Ich habe mich schon gewundert.

_________________
Viele Grüße, bluemoon

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.09, 10:29 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.04.08, 08:12
Beiträge: 508
Auch zu spät gelesen. :oops:

Gruß
Tapsi

_________________
Zwischen Verleugnung und Einschränkung gibt es einen grundlegenden Unterschied. Sich einzuschränken bedeutet eine bewusste und freiwillige Selbstdisziplin, die auf der Einsicht beruht, dass sie von Vorteil ist. Dalai Lama


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.09, 20:19 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.05.05, 19:00
Beiträge: 3678
dto

:oops:

Susanne

die doch immer wieder zu gutgläubig ist :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.09, 08:30 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 28.04.08, 13:13
Beiträge: 1472
Ich habe auch erst die PN gelesen und dann diesen Faden...

Aber nachdem mir die Art der Fragestellung (per PN von/an Unbekannte) unseriös vorkam, habe ich die PN unbeantwortet gelöscht - also: nix passiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.09, 19:03 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.05.05, 19:00
Beiträge: 3678
Ich habe per PN geantwortet. Irgendwelche Mailadresse nutze ich auch nie. Ich konnte bei der Fragestellung ja auch gar nicht helfen und habe das nur mitgeteilt. Aber mich ärgert es unheimlich, dass ich überhaupt geantwortet habe.

Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.09, 19:17 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 25.03.05, 17:25
Beiträge: 1338
Wohnort: Saarland
Ich muss jetzt mal ganz vorsichtig fragen....

So eine PN hab ich auch bekommen.
Na und?

Der Verfasser war sehr ungeschickt die gleich massenhaft zu versenden.

Aber wo liegt der Schaden?
Nein, ich habe nicht geantwortet. Aber wenn ich es getan hätte - warum sollte mich das jetzt ärgern??

Irgendwie versteh ich die Reaktionen hier nicht.

Nicht böse sein, lieber erklären.

Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.09, 09:17 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.09.04, 15:41
Beiträge: 14354
Wohnort: Raum Düsseldorf
Liebe Susanne,

nun, dann erkläre ich mal :wink: :

PNs in diesem Forum sind weniger dazu da, medizinische Daten zu verbreiten, sondern für technische Anfragen. Schon aus Gründen der Sorgfaltspflicht, aber auch, um die Verbreitung obskurer und fraglich wirksamer und ungesicherter Empfehlungen hinsichtlich Diagnostik und Therapie zu minimieren, legen wir Wert darauf, dass Diskussionen im Forum, und nicht am Forum vorbei stattfinden.

Darüber hinaus gibt es hier jeden Tag zahlreiche Versuche der Werbung, der Erschleichung privater Daten wie Emailadresse usw. per PN. Hier besteht eine große Gefahr für jeden User, auf nicht immer legale Methoden und Personen oder auch Werbung herein zu fallen.

Sie werden sicher verstehen, dass ein User, dessen erste Aktion im Forum das Versenden von Massen-PNs vornimmt, hier unseren Verdacht und unsere Aufmerksamkeit erweckt. Können Sie sicher sein, dass dies nicht ein Versuch ist, über den Mitleidsweg an Emailadressen zu kommen, um dann Ihren PC zum Beispiel mit einem Virus oder Trojaner zu verseuchen?

Genau dies sind die Hintergründe für meine Warnung oben.

Andererseits hat der User nach einer PN von mir ja inzwischen seine Frage auch im Forum gepostet und erhält damit auch die Chance einer fachlichen Diskussion und Hilfe.

_________________
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Facharzt für Allgemeinmedizin
http://www.praxis-tillenburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.09, 16:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 25.03.05, 17:25
Beiträge: 1338
Wohnort: Saarland
Ralf Tillenburg hat geschrieben:
...
Genau dies sind die Hintergründe für meine Warnung oben.


Danke, jetzt hab ich es verstanden :wink:

Ich bin wohl doch zu gut/naiv für diese Welt - an sowas wie Emailadressen erschleichen wäre ich nie gekommen....

Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!