Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
Aktuelle Zeit: 22.01.18, 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 01.11.17, 11:41 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 11:30
Beiträge: 7
Hallo ihr Lieben, jetzt muss ich hier mal nach fragen und zwar wurde bei einem Kumpel von mir vor 3 Wochen die Milz entfernt aufgrund schlechter Blutwerte und nach genauer Untersuchung wurde ein Hämatom an der Milz festgestellt was schon am magen und Bauchspeiseldrüse verwachsen war...jetzt hat er die OP soweit gut Überstanden und seit einer Woche wieder aus dem Krankenhaus raus hat aber noch einen ziemlich dicken Schlauch am Bauch mit Beutel wo flüssifkeit abaufen kann...jetzt meine Frage wir wollen in 1 Woche als am 10.11 nach Thailand Fliegen und er ist auch noch der Meinung das das funktioneren wird aber er muss diesen Beutel immer noch 1 Woche drinn haben und ich bin der Meinung das ist einfach ein viel zu hohes Risiko durch den Langen FLUG,AUTO usw...wie seht ihr das? Ist es realistisch da mit zu fliegen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 01.11.17, 12:39 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11239
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
wenn die Drainage erst in 1 Woche gezogen wird ( so nennt man den Schlauch mit dem Beutel) sind es bis zum Abflug ja nur wenige Tage. Ich denke, dass dies sehr knapp wird. und würde ebenfalls eher vor dieser langen Reise abraten. Auch hängt es davon ab, wieviel noch zwischenzeitlich über die Drainage abläuft.
Da aber der nachbetreuende Arzt/ Chirurg die Verhältnisse besser kennt, muß er letztlich darüber entscheiden.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 01.11.17, 14:40 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 03.02.06, 18:55
Beiträge: 114
Wohnort: hamburg
Hallo,

auch ich würde von der Reise abraten!

Ich selbst habe eine massiv vergrößerte Milz bei normalen Blutwerten und ohne Beschwerden. Ich habe mich bezüglich einer Milzentfernung
schon vor Jahren informiert.

Ich weiß daher, das man ohne Milz ein schwächeres Immunsystem hat, sodaß man für Infektionskrankheiten anfälliger ist,
die durchaus lebensbedrohlich verlaufen können.

Bei einer planbaren Milzentfernung erhält man daher vor der OP eine Reihe von lebenswichtigen Impfungen.

Spätestens aber nach der Milzentfernung MÜSSEN diese Impfungen erfolgen !!!!! Auch dauert es seine Zeit, bis diese Impfungen
ihren Impfschutz aufgebaut haben.

Die Aufgaben der fehlenden Milz übernimmt z.B. das Knochenmark. Und das geht auch nicht von heute auf morgen und braucht seine Zeit.

Bitte mal bei googel eingeben: Impfschema vor planbarer Milzentfernung bzw. nach Milzentfernung,

um sicher zu gehen, das dein "Kumpel" auch diese lebenswichtigen Impfungen erhalten hat (Impfpass).

Wie Herr Dr. Fischer schon schrieb - müsste der nachbehandelnde Arzt/Chirurg über alles aufklären, auch ob die Impfungen alle verabreicht wurden.

Ich persönlich würde nach so kurzer Zeit nach der OP von der Reise abraten!!!!

Ein medizinischer Notfall in Thailand ist bestimmt kein Zuckerschlecken!

Ich würde so eine Reise erst machen, wenn der Impschutz aufgebaut ist und sich alles eingependelt hat z.B. Blutwerte usw.


Gruß Dynaset

_________________
Lobet den Tag nicht vor dem Abend


Zuletzt geändert von dynaset am 01.11.17, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 01.11.17, 15:40 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 11:30
Beiträge: 7
Hallo, danke für eure Antworten...laut dem Protokoll was er am Montag mitbekommen hat schreibt der Arzt Drainage fordert seit 27.10 noch 30 ml Flüssigkeit bis zum Montag 30.10 wo er wieder im Krankenhaus war deshalb noch 1 Woche die Drainage dann quasi am 6.11 wieder zur Vorstellung...Impfung bei Asplenie laut Leitlinien hat er am Montag erst bekommen...sonst hat er keine Beschwerden aber ich bin auch der Meinung das Risiko ist einfach zu hoch da mitzufliegen...und ich Hoffer das die Ärzte ihm das auch noch richtig sagen und einreden werden...ich hab richtig Bauchschmerzen wenn mit dem im Urlaub was sein sollte dann ist der Urlaub für uns auch gelaufen...ist das normal das die Drainage so lange drinne blieben muss kann die auch noch 2 Wochen drinnen bleiben? Wie ist das mit baden gehen dann im Meer und Pool das wird er ja auch alles gar nicht machen können oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 01.11.17, 19:31 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 03.02.06, 18:55
Beiträge: 114
Wohnort: hamburg
Hallo,

hat dein "Kumpel" denn von der Klinik kein Infomaterial mitbekommen, in dem steht, was es bedeutet ohne Milz zu leben
und wo er drauf achten muss?

Er hat also erst letzen Montag alle 4 erforderlichen Impfungen erhalten. Das bietet ja noch keinen Schutz.

Menschen ohne Milz sind vor allem durch schwere bakterielle Infektionen mit hoher Mortalität (Sterblichkeit)
lebenslang gefährdet. Nur bei frühzeitiger Diagnose und sofortigen Einsatz von bakterizider Antibiotika (innerhalb 24 Std.)
ist sie zu senken. Anzeichen ist z.B. Fieber. Eine Sepsis (Blutvergiftung führt zum Organversagen).

Auch muss bestimmt noch eine Antithromboseprohpylaxe gegeben werden um das Thromboserisiko zu senken.
Das dauert seine Zeit bis die Anzahl der Thrombozyten sich eingependelt hat und bedarf regelmäßier Gerinnungskontrollen.
-und dann der lange Flug.................nur sitzen. Das Fehlen der Milz sollte man nicht unterschätzen.

Wie lange die Drainage noch drinnen bleiben muss hängt davon ab, wieviel Wundwasser noch abgesondert wird.
Selbstverständlich kann man mit Drainage nicht im Meer und nicht im Pool baden. Das gilt auch für die heimische Badewanne.

Alle Wunden müssen erst verheilt sein (Infektionsgefahr) Kleinste Hautverletzungen bieten eine Eintrittsforte für Bakterien/Infektionen.
Ich will gar nicht wissen, was im Meer / Pool alles so rumschwimmt an Bakterien.

Das Leben geht auch ohne Thailand-Urlaub weiter - und das in einem Maße an höherer Sicherheit - gerade so frisch nach einer doch
nicht zu unterschätzender Milzentfernung. In der guten alten BRD dürfte hier im Notfall die medizinische Versorgung weitaus besser sein, wenn nicht sogar lebensrettend - als in Thailand.

Hat dein "Kumpel" einen Ausweis erhalten aus dem hervorgeht, dass er keine Milz mehr hat?? (Asplesieausweis)
Den Ausweis muss er immer mit sich führen!

Gruß Dynaset

_________________
Lobet den Tag nicht vor dem Abend


Zuletzt geändert von dynaset am 01.11.17, 20:00, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 01.11.17, 19:55 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 11:30
Beiträge: 7
Hallo mein Kumpel hat jetzt vor 2 Tagen am Montag erst die Impfung bekommen,dann hat der Arzt gesagt das die Drainage noch drinnen bleiben muss und das er nächste Woche Montag wieder hin kommen soll zur Kontrolle und da wollen sie dann auch nochmal über den Urlaub sprechen...einen Ausweiß hat er wohl schon bekommen...er meinte jetzt können wir nur noch beten aber ganz ehrlich ich bekomme so richtig Bauchschmerzen wenn er jetzt unbedingt doch mit in Urlaub will...ich hoffe wirklich das ihm das die ärzte nächste Woche ausreden können bzw so verständlich machen das die vernunft doch noch sieger ist bei ihm...gar nicht dran zu denken mit ihm ist da was im Urlaub oder schon durch den langen Flug und Auto fahrt:(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 02.11.17, 19:24 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 11:30
Beiträge: 7
Hab nochmal eine Frage zu der Trainage die mein Kumpel da noch drinnen hat...für was ist diese so richtig? er meint nämlich die flüssifkeit die da kommt kommt auch weiterhin auch wenn er die immer drinnen hätte und hauptsächlich kommt es drauf an was labor zu seinen werten sagt..stimmt das? und das die Trainage nur noch drinnen ist weil nach der milz OP sein gewisser wert immer sehr erhöht ist und dieser Wert muss normal sein das keine Infektion besteht...welcher Wert ist das? ISt da richtig was er da erzählt hat? Er will wenn am kommenden Montag die Trainage raus kommen sollte schon mit nach Thailand fliegen da ist er fest überzeugt:(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 03.11.17, 07:31 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11239
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Entzündungswerte sind das CRP, Praecalcitonin und Leukozyten.
Die Drainage dient der Ableitung von Wundflüssigkeit.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 03.11.17, 15:08 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 03.02.06, 18:55
Beiträge: 114
Wohnort: hamburg
Hallo,

frage deinen Kumpel mal, ob er seine Rente noch erleben will?

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen!!

Man muss auch mal der Gesundheit zur Liebe -(in diesem Fall der vollständigen Genesung nach der OP)- zurückstecken können.
Genesung braucht eben seine Zeit und läßt sich nicht durch beten beschleunigen.

Eine abgesagte Reise ist doch kein Weltuntergang.

Du solltest die Stellungnahmen zu deiner Frage hier ausdrucken und deinem Kumpel unter die Nase halten.

Gruß Dynaset

_________________
Lobet den Tag nicht vor dem Abend


Zuletzt geändert von dynaset am 03.11.17, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 03.11.17, 15:37 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 11:30
Beiträge: 7
Hallo ja das sollte ich wohl mal machen..aber hab mir gestern schon den Mund verbrannt und er hat gleich so gemeint Ich werd euch euren Urlaub schon nicht versauen,keine Angst...da reichts mir dann auch irgendwann..ich mach mir gedanken und in Kopf und kann mich irgendwie noch gar nicht auf den Urlaub freuen nur weil der so Stur ist...meine Letzte Hoffnung ist jetzt eigentlich nur das am Montag die Ärzte sagen der schlauch darf noch nicht raus...er sagt ja auch selber es kommt noch flüssigkeit aber die Aussage das wäre ja immer so auch wenn der schlauch noch 2 Jahre drinnen wäre das Passt einfach nicht! Sollte der Schlauch Montag raus kommen dann wird er wohl oder übel sagen das er mit fliegen will:(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 03.11.17, 21:42 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 03.02.06, 18:55
Beiträge: 114
Wohnort: hamburg
Hallo,

Sage mal, dein Kumpel ist doch bestimmt krank geschrieben oder??
Vielleicht wird er ja noch weiter krank geschrieben -auch ohne Drainage,
weil der Arzt das für die Genesung notwendig hält und
die Entzündungswerte noch nicht optimal zurückgegangen sind.

Denn bei einer weiteren Krankschreibung hat er nix in Thailand zu suchen.

Bin gespannt auf dein Feedback am Montag.

Gruß Dynaset

_________________
Lobet den Tag nicht vor dem Abend


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 03.11.17, 21:49 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 11:30
Beiträge: 7
Servus also laut letzten Stand würde er von seiner Hausärztin bis zum 9.11 krank geschrieben dann hat seine Hausärztin gesagt er könne mit Bauchschmerzen von ihr mit fliegen da hat sie aber sicher auch noch nicht gewusst das die drainage noch drinnen bleiben muss..er sollte dann nach dem Urlaub wieder krank geschrieben werden da hat seine Hausärztin gesahz das wäre kein Problem...aber wie gesagt ich kann ihn ja nicht zwingen da zu bleiben wenn das seine Mutter schon nicht schafft er ist 32 Jahre da denkt man eigentlich die Vernunft müsste doch mal im Kopf sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 07.11.17, 08:46 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 03.02.06, 18:55
Beiträge: 114
Wohnort: hamburg
Hallo Marcel1309,

Wie geht es deinem Kumpel?
Was hat der Arzt gesagt? Ist die Drainage draußen und was machen die Entzündungswerte
und ist er weiter krankgeschrieben?

Gruß Dynaset

_________________
Lobet den Tag nicht vor dem Abend


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 07.11.17, 12:52 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 11:30
Beiträge: 7
Hallo also gestern kahm Whatsapp Daumen hoch...drainage ist raus, Werte sind alles soweit ok und er will am Freitag definitiv mit fliegen..sein Arzt hat zu seinem Urlaub nir gesagt er sagt nicht ja und sagt auch nicht nein..Krankenschein hat er bis 9.11 am 10.11 fliegen wir...dann soll es wohl so sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Milz wurde Entfernt vor 3 Wochen
BeitragVerfasst: 08.11.17, 19:29 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 03.02.06, 18:55
Beiträge: 114
Wohnort: hamburg
Hallo,

Na, dann hoffe ich mal, dass der Urlaub gesundheitlich reibungslos und ohne Komplikationen über die Bühne geht.

Impfungen, die für Fernreisen angeraten werden (Hepatitis A und B) Malaria, Tetanus, wird dein Kumpel ja wohl schon lange haben!!!

Also, gute Reise und vielleicht ein Feedback von dir nach Reise..... :wink:

Gruß Dynaset

_________________
Lobet den Tag nicht vor dem Abend


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!