Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Nach Besuch beim Hausarzt, weiß ich nicht weiter... braucht
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 16:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.08.17, 18:55 
Offline
noch neu hier

Registriert: 08.08.17, 16:42
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
ich befürchte es wird was länger, sorry schon mal.
Ich war heute wegen Rücken- und Ischiasbeschwerden ( seit 10 Tagen) im linken Oberschenkel beim Hausarzt. Leider war nur die Vertretung da. Das wäre ein muskuläres Problem ich soll Schmerzmittel nehmen, Wärme anwenden und mich weiter bewegen. Soweit so gut. Zusätzlich soll ich aber auch Rückenkurs besuchen und Abnehmen, sonst hätte ich immer wieder Probleme.
Ich arbeite Vollzeit, gehe zur Abendschule habe eine depressive Erkrankung und kämpfe gerade damit, mein Leben irgendwie auf die Reihe zu bekommen.
Keine Ahnung wie ich da nen regelmäßigen Kurs besuchen soll...
Abnehmen hab ich auch schon x- Mal erfolglos probiert. Ja ich weiß, dass ich was tuen muss, aber ich weiß nicht wie. Abnehmen ist für mich ein harter Kampf, dem ich mich aktuell nicht gewachsen fühle.
Nach Schilderung meiner pers. Situation bekam ich die Antwort: Sie könnte das verstehen, aber es wäre ja meine Gesundheit.
Nun stehe ich hier und weiß nicht weiter. Der Rücken und das Bein tuen weh und ich will die Schmerzen los werden.
Abnehmen klappt ohne Hilfe nicht und Kurstermine nicht wegen der Abendschule..
Ich stehe bei mehrere Psychotherapeuten auf der Warteliste und bin bei einem Neurologen/ Psychiater in Behandlung....
Was soll ich denn nun weiter tun?
Danke schon mal für Ideen und Hilfe,
Stella


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!