Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Abweichende Werte: Knochenprobleme? Leaky Gut Syndrom?
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 17:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.08.17, 20:03 
Offline
noch neu hier

Registriert: 02.08.17, 19:49
Beiträge: 1
Hallo zusammen, habe Frage zu folgendem Fall:

Patient war beim Internisten um seine Ergebnisse abzuholen. Patient hatte ein großes Blutbild machen lassen und dazu noch ein paar andere Werte wie Omega 3 und Vitamin D Versorgung etc. abzuklären.

Dabei ist jetzt raus gekommen, dass es wohl mit den Knochen (LDH Wert) und dem Darm (Leaky Gut Syndrom) ein Problem gibt. Es wurde dem Patient ein Therapieplan mit pflanzlichen Darmpräperaten mitgegeben.

Außerdem sollte der Patient auf Histaminhaltige Lebensmittel verzichten und einen "Allergietest" (IgG-1-4-Antikörpertest) machen und dann auch diese positiv gestesten Lebensmittel weglassen.

Was haltet ihr, leibe Leser und Sachverständigen von der Diagnose den Werten und der Therapie. Ich glaub die Therapieformen sind beide umstritten? Kennt jemand die Studienlage?

Hier die Befunde und Therapieplan

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!